Montag, 28. Januar 2013

Käsespezialität: Appezöller Chäsmaggerone

In Appenzell, wo man - glaubt man dem bekannten Lied -
den Kas mitsamt dem Teller frisst, sagt ein Sprichwort:

Alli Jahr en Chäs, git wenig Chäs,
Alli Jahr es Chind, git viel Chind.

Das ist von hier aus schwer zu beurteilen :-)

Leicht zu machen sind dagegen die
Appezöller Chäsmaggerone

Für 2 Personen braucht man:

250 g Hörnli-Nudeln oder kurze Makkaroni
200 g rässer (=  pikanter) Appenzeller Käse
1 Stich Butter
1 große Zwiebel, Schnittlauch

Und so einfach geht’s:

Die Nudeln in Salzwasser weich kochen, 
abtropfen lassen und mit dem geriebenen Käse vermischen.
Die Zwiebel in Würfelchen schneiden,
in Butter rösten und über den Chäsmaggeronen anrichten.
Mit Schnittlauch bestreuen.

Und so sieht’s aus:

Schweiz Spezialität Käse Appelzell Appenzeller Appezöller Chäsmaggerone

Foto (s): Brigitte Stolle