Freitag, 25. Juli 2014

Stielmangold, rot - mit Bratkartoffeln

Heute habe ich wunderschönen Mangold bekommen mit roten Blattstielen und ausgeprägten rot-gerippten Blättern. Interessant finde ich, dass Mangold zur Familie der Gänsefußgewächse zählt und somit nicht nur mit dem Spinat verwandt ist (was man an Geschmack und Konsistenz sofort erkennt), sondern auch mit der roten, der Futter- und Zuckerrübe, mit Amaranth und Quinoia.

Vor den Blättern gart man die Blattstiele … ich habe sie zusammen mit Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch und vielen Kräutern wie Petersilie, Basilikum und Salbei in einen Topf gegeben, angeschwitzt und erst später die fein geschnittenen Mangoldblätter dazugegeben … abgelöscht wurde mit Rotwein.

Mangold Stiel Mangoldstiele Spinat ähnlich Gänsefußgewächs Kräuter Kartoffel Bratkartoffeln Rotwein Rezept Brigitte Stolle

Mangold Stiel Mangoldstiele Spinat ähnlich Gänsefußgewächs Kräuter Kartoffel Bratkartoffeln Rotwein Rezept Brigitte Stolle

Mangold Stiel Mangoldstiele Spinat ähnlich Gänsefußgewächs Kräuter Kartoffel Bratkartoffeln Rotwein Rezept Brigitte Stolle
Leider verliert sich die tolle rote Farbe während des Garvorgangs und das Gericht sieht dann hauptsächlich grün aus - wie Spinat eben - was dem Geschmack jedoch keinen Abbruch tut. Ach, ich liebe Mangold und seinen herben erdigen Geschmack ! Hier mit Bratkartöffelchen und mit einer Malvenblüte garniert:

Mangold Stiel Mangoldstiele Spinat ähnlich Gänsefußgewächs Kräuter Kartoffel Bratkartoffeln Rotwein Rezept Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle