Sonntag, 16. Oktober 2016

Idyllisch gelegen: Bergsee Bad Säckingen

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016Nur circa 5 Autominuten von der Innenstadt Bad Säckingens entfernt liegt sehr idyllisch - oberhalb der Stadt und von bewaldeten Hügeln hübsch eingerahmt - der Bergsee. Eine Umrundung ist zu Fuß in gemütlichen 20 Minuten zu schaffen. Es gibt ein Café, bunte Tretboote - und ganz in der Nähe auch noch ein Wildgehege. Bei unserem Aufenthalt Anfang Oktober hat die herbstliche Blattverfärbung erst ganz zart begonnen … richtig toll werden die Flammenfarben dann gegen Ende des Monats hin. Allein dieser farbenprächtige Anblick ist schon einen Besuch wert. - Der kleine See hieß übrigens früher “Schwarzsee“. Erst durch den berühmtesten Sohn der Stadt, Joseph Victor von Scheffel (”Trompeter von Säckingen”) kam die Bezeichnung “Bergsee” auf. Der Scheffelfelsen am Ufer des Sees erinnert an den berühmten Dichter.

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Oktober 2016 - Bergsee Bad Säckingen - Scheffelfelsen, Tretboote, Café, Bäume und Wälder ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016
Foto (s): Brigitte Stolle