Freitag, 29. November 2013

Schwein gehabt !

Schwein gehabt !

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb

Schwein Zitrone Zitronenschwein Glückbringer Glücksschwein Glückssymbol Silvester sauer gelb
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 11. November 2013

Amusez-vous bien, Kastanienfiguren !

Bei diesem kastanienbäuchigen Herrn handelt es sich um
Monsieur Marron, der mit seiner Mischlingshundedame Anouk
einen herbstlichen Spaziergang im Wald unternimmt.

 
Monsieur Marron verspürt bereits ein leichtes Kratzen im
Hals und Anouk friert an ihren empfindlichen Füßchen.
Deshalb wurden die beiden mit einem wärmenden
Schal bzw. pelzigen Schühchen ausgestattet:

 
Ach, und nun sieht es auch noch nach Regen aus -
Monsieur Marron besteht auf einen Parapluie !

Bitte sehr !

 
Aber es fehlt noch viel mehr: Ein Mensch, der bereits einen gereizten
Rachen hat, darf unmöglich ohne Hosen und Schuhe im Wald spazieren
gehen ! Und auch dem Hund fehlt noch etwas Entscheidendes:

 
Schon besser: Monsieur Marron bekommt eine Jeans, feste
Schuhe - und Arme ! Und weil alle Franzosen eine Baguette
unter dem Arm tragen müssen, kriegt er auch dies !

 Und der Hund sieht mit Augen, Ohren, Schwanz und langer
Hechelzunge endlich wie ein gestandener Hund aus !

 
Ach ja, einen richtigen Baum hat sich Anouk noch gewünscht -
 und nicht nur so einen blöden Zapfen !

 Ganz schön anspruchsvoll, diese Kastanienfiguren !
Ist jetzt endlich alles nach Wunsch,
meine Herrschaften ?

Jaaa, hurraaa, nun kann der herbstliche
Waldspaziergang so richtig genossen werden !

Viel Spaß, ihr beiden !
Amusez-vous bien !


Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 18. Oktober 2013

Was sagt der Statiker ?

Bei einem Spaziergang im herbstlichen Wald, entlang eines romantischen kleinen
Wasserfalls, haben wir dieses Steinobjekt entdeckt, das ein Spaziergänger errichtet hatte:

Wald Waldspaziergang Herbst Wasserfall Stein Steine Steinobjekt Kunstwerk Geschicklichkeit Ballance Statik
Ich fand das Kunstwerk eigentlich recht nett und habe auch gleich
ein Foto davon gemacht, aber mein Begleiter fand es “Pöööhhh” …
und hat sich gleich daran gemacht, das Ding zu übertrumpfen:

Noch höher und noch höher und noch höher:

Wald Waldspaziergang Herbst Wasserfall Stein Steine Steinobjekt Kunstwerk Geschicklichkeit Ballance Statik
Fertig !

Das heißt, FAST fertig …

Wald Waldspaziergang Herbst Wasserfall Stein Steine Steinobjekt Kunstwerk Geschicklichkeit Ballance Statik
… denn nun sollte bei der Figur oben auf den Hut noch ein kleines
Steinchen draufgesetzt werden, sozusagen als “Bommel”.

Wie ist die Sache wohl ausgegangen?
Hielt das Gebilde oder
stürzte alles in sich zusammen?

*******************
Auflösung:
Es hielt !
Und hier die “Beweisfotos” :-)

Wald Waldspaziergang Herbst Wasserfall Stein Steine Steinobjekt Kunstwerk Geschicklichkeit Ballance Statik

Wald Waldspaziergang Herbst Wasserfall Stein Steine Steinobjekt Kunstwerk Geschicklichkeit Ballance Statik
Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 20. September 2013

Wolle und Stoffe mit Pflanzenfarben färben

Wolle und Stoffe mit Färberpflanzen färben

Grüne und gelbe Farbtöne mit grünen Blättern aller Art, ein kräftiges Gelb aus ganz vielen Zwiebelschalen (für die man wochenlang sammeln muss - Viele Zwiebelsuppen kochen !!!), Magenta mit Holunder und Attich, orange- bis scharlachrot mit Krapp … Versuche mit dunkelroten, fast schwarzen Stockrosenblüten … Variationen durch Färbedauer und Menge der Färberpflanzen, interessante Mischungen von Pflanzenteilen … Spannend, was jeweils dabei herauskommt, eigentlich gleicht kaum eine Farbe einer anderen.

Grüne Blätter färben grün, gibt man in den Sud eine Handvoll rostiger Eisennägel, wird das Färbegut jedoch  gelb.

Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
 Aus der Wolle eines frisch geschorenen Schafes werden viele farbige Knäuel:
Anschauungsmaterial, Dekoration, Basis für geschickte SpinnerInnen und FilzerInnen.
MEINE Lieblingsthemen sind eher gefärbte Papiere, Schreibtinte oder Malfarben aus
Pflanzenteilen, aber das wäre irgendwann demnächst hier mal ein eigener Eintrag.
 
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
 Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
 
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
 
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
Stoff Wolle Farbe färben Pflanzenfarben Naturfarben Färbepflanzen
Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 25. Juni 2013

Fotospielereien mit Blüten

Ein paar Blumenfotos von mir, die im digitalen
Fotolabor (mit Photoshop) etwas verfremdet wurden:

Blumenbilder Fotos Verfremdung Fotolabor digital Photoshop Filter

Blumenbilder Fotos Verfremdung Fotolabor digital Photoshop Filter

Blumenbilder Fotos Verfremdung Fotolabor digital Photoshop Filter

Blumenbilder Fotos Verfremdung Fotolabor digital Photoshop Filter

Blumenbilder Fotos Verfremdung Fotolabor digital Photoshop Filter

Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 16. März 2013

Wir bauen einen Tisch-Schneemann

So ein schön gedeckter Tisch mit weißer Decke lädt einfach dazu ein !

Wir bauen einen kleinen SchneemannWir bauen einen kleinen Schneemann

Wichtig ist eine warme Mütze auf dem Kopf und ein Spazierstock
zum Abstützen - schließlich taut es schon ein wenig.

***
Augen, Nase und Mantelknöpfe …

Wir bauen einen kleinen SchneemannWir bauen einen kleinen SchneemannWir bauen einen kleinen Schneemann
… und fertig ist der stolze kleine Tisch-Schneemann !

Wir bauen einen kleinen SchneemannWir bauen einen kleinen Schneemann

Angefertigt und fotografiert im
Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim

***

Seht, da steht er, unser Schneemann !
Das ist ein Geselle !
Stehet fest und unverzagt,
Weicht nicht von der Stelle.

Schaut ihm in die schwarzen Augen !
Wird euch denn nicht bange?
In der linken Hand da hat er
Eine lange Stange …
 
(Hoffmann von Fallersleben)
 
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 11. Februar 2013

Modelleisenbahnanlage Spur Z - Seebühl am Bühlsee

Seebühl am Bühlsee hieß in Erich Kästners Roman “Das doppelte Lottchen” der fiktive Ferienort, wo die als Babys getrennten Zwillingsmädchen Luise und Lotte erstmals aufeinandertreffen. Und genauso haben wir unsere Modelleisenbahn-Kleinstadt genannt und sie gedanklich “Irgendwo nach Bayern” verlegt.

Bei dieser Spur-Z-Modelleisenbahnanlage sind eigentlich nur die Loks, Wägen und Schienen “echt” und original. Alles andere, also Häuser, Gebäudekomplexe und die Autos sind selbst entworfen und anschließend aus Pappe und Papier zusammengebastelt.

Nachfolgend ein paar Impressionen aus dem Klein-Städtchen
“Seebühl am Bühlsee”, an dem die Zeit keineswegs vorbeigegangen ist …

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos
… der Verkehr braust, LKWs donnern durch die Straßen und
die Züge rattern ununterbrochen an den bunten Häuserzeilen entlang.

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos
In der Schule ist eigentlich immer etwas los …
Verkehrsunterricht für Kinder oder ein Blutspendetermin …

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos

… manchmal sogar beides gleichzeitig:

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos

Der Straßenbelag müsste dringend erneuert werden, besonders natürlich in Seenähe und
rund um das alteingesessene Café Luitpold am See, denn Touristen sind gern gesehene Gäste:

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos
Und bei den Tennisplätzen liegt auch einiges im Argen:

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos

Seebühl am Bühlsee besitzt sogar seine eigene Bierbrauerei:
die Brauerei Bierbichler, ein alter Familienbetrieb,
der direkt neben der Feuerwache liegt.

(Anmerkung: Die Ein- und Ausfahrtstore der Feuerwache
auszuschneiden war eine Wahnsinns-Gedulds-Arbeit !)

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos

(Anhaltspunkt zum Größenvergleich: Die Sudkessel in der Brauerei 
wurden aus den Köpfen von Musterbeutelklammern hergestellt.)

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos
Diesen stinkenden Oldtimer (aus einem Sektkorken geschnitzt)
sollten die Ordnungshüter endlich mal aus dem Verkehr ziehen:

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos

Aber die Polizei steckt schon wieder mal in der Schule - und wusch ! 
ist der Oldtimer schnell nach rechts abgebogen und verschwunden:

Modelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser AutosModelleisenbahn Spur Z Modellbahnbau Häuser Autos
Aber bald heißt es ja schon wieder:
“Neues aus Seebühl am Bühlsee” !
Foto (s): Brigitte Stolle

Sonntag, 10. Februar 2013

Engel-Oblate

Oblaten, auch Liebesmarken genannt, sind Glanzbilder
und Aufkleber, die in Poesiealben verwendet werden.
Hier eine kleine digitale Collagen-Bastelei aus
einer alten Engel-Oblate und gepressten Blumen:

Collage Oblate Glanzbild Poesiealbum BlumenCollage Oblate Glanzbild Poesiealbum Blumen

Sonntag, 27. Januar 2013

Wir basteln uns ein lustiges gelbes saures …

… Glücksschwein !

Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 25. Januar 2013

Fotografien und Blumen

Ich habe einige meiner Fotografien mit gepressten Blumen und Blüten dekoriert.

Daraus sind dann neue Fotos entstanden.

 

 Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 19. Januar 2013

Gesammeltes Atlantik-Strandgut

Die Muscheln, Schneckenhäuschen und Steine stammen alle von bretonischen Stränden, wurden nach dem Sammeln nach Farben und Formen sortiert und dienen - zusammen mit anderen Naturmaterialien - als Gestaltungselemente für Fotomontagen, Stillleben, Muster-, Objektbilder und Mosaiken.

 

 

 

Khalil Gibran:

Immer wandere ich auf diesen Stränden zwischen Sand und Schaum.
Die Flut wird meine Fußstapfen auslöschen und der Wind den Schaum fortblasen.
Aber das Meer und der Strand werden übrigbleiben. In Ewigkeit.

Weiße Vögelchen

Materialien:

 Kopierpapier (Vogelkörper)
Butterbrotpapier (Flügel)
Packpapier (Schnäbelchen)

 Für die Augen werden aus blauem Papier
“Konfetti” mit dem Locher ausgestanzt.

 Flauschfedern
Klebstoff

Alles zusammenkleben - FERTIG !