Donnerstag, 10. August 2017

Ergänzung zum “Edinger Schlössl”

Ergänzung zum Eintrag “Edinger Schlössl und Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft” (KLICK). Da ich beim letzten Besuch das passende Objektiv nicht dabei hatte, habe ich mir mit einer alten Archivaufnahme beholfen. Jetzt sind die aktuellen Fotos da - und das Wetter war auch schöner. Fernerhin Blicke auf den Neckar vom Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft.

Edinger Schlössl ... Evangelische Kirche in der Hauptstraße ...Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle

Edinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle

Edinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle

 Edinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... SchiEdinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolleverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle

Edinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle

Edinger Schlössl ... Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft ... Schiffsverkehr auf dem Neckar ... Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 7. August 2017

Schlosspark Neckarhausen im August 2017

Neckarhausen im August 2017: Schlosspark des ehemals Graf-von-Oberndorff´schen Schlosses. Interessante Baumbestände, Schloss, Orangerie …

Neckarhausen im August 2017: Schlosspark des ehemals Graf-von-Oberndorff´schen Schlosses. Interessante Baumbestände, Schloss, Orangerie ... Brigitte Stolle

Neckarhausen im August 2017: Schlosspark des ehemals Graf-von-Oberndorff´schen Schlosses. Interessante Baumbestände, Schloss, Orangerie ... Brigitte Stolle

Neckarhausen im August 2017: Schlosspark des ehemals Graf-von-Oberndorff´schen Schlosses. Interessante Baumbestände, Schloss, Orangerie ... Brigitte Stolle

Neckarhausen im August 2017: Schlosspark des ehemals Graf-von-Oberndorff´schen Schlosses. Interessante Baumbestände, Schloss, Orangerie ... Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 15. Juli 2017

Edinger Schlössl und Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft

Genau wie auf dieser historischen Aufnahme aus den 1960er-Jahren kenne ich das kleine Edinger Barock-Schlössl in der Hauptstraße noch aus meiner Kindheit (im Hintergrund die evangelische Kirche), als ich einmal pro Woche Richtung Turnverein trippelte. Inzwischen wurde das Schlösschen natürlich gepützelt und aufgehübscht. Schräg gegenüber, direkt am Neckar, liegt der Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft mit seinem idyllischen Blick auf den Fluss und die Bergstraße

Edinger Barock-Schlössel in der Hauptstraße, Archivaufnahme 1960er-Jahre

Edingen-Neckarhausen, Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft, Barock-Schlössel Edingen, Foto: Brigitte Stolle
Als Brunhilde, Barbara und ich das Ewige Licht auspusteten

Eine Jugend in Edingen-Neckarhausen zwischen Kindergarten, Kiesloch und Kirche. 
Brigitte Stolle 2016.

Edingen-Neckarhausen, Garten der ehemaligen Schlosswirtschaft, Blick auf Neckar und Bergstraße, Nähe Barock-Schlössel Edingen, Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 12. Juli 2017

Wegwarten-Wiese in Edingen

Zurzeit (Juli 2017) dominiert sie Straßen- und Feldränder: die schöne blaue, so genannte Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus), auch Zichorie (Chicorée) genannt. An der Straße von Mannheim nach Edingen liegt linker Hand in Höhe des Sport- und Freizeitzentrums Edingen-Neckarhausen der “Schöne Weg“, der durch die Felder führt. Auf diesem Weg sind einige Stationen anzuschauen, u. a. eine Wildpflanzenwiese, die momentan ebenfalls hauptsächlich von der Wegwarte “bevölkert” wird … wunderschön.

Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus), Zichorie, Edingen-Neckarhausen ... Foto: Brigitte Stolle

Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus), Zichorie, Edingen-Neckarhausen ... Foto: Brigitte Stolle

Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus), Zichorie, Edingen-Neckarhausen ... Foto: Brigitte Stolle

Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus), Zichorie, Edingen-Neckarhausen ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Sonntag, 9. Juli 2017

Wiederentdeckt: Eine Wanderung in den Baronnies (Provence)

Da habe ich doch tatsächlich in meinem Fotoarchiv Bilder eines vergangenen Provence-Urlaubs (2014) gefunden, die noch nicht bearbeitet waren. Merkwürdig, so etwas mache ich sonst eigentlich immer sofort. Natürlich habe ich mich dieser vergessenen Fotos gleich angenommen - und hier sind sie nun endlich. Es war ein Urlaub in den schönen Baronnies (Les Baronnies). Gewohnt haben wir in Buis-les-Baronnies. Die Bilder entstanden bei einer 4,5-stündigen (!) Bergwanderung. Sehr heiß war in diesem Juni, die Tour sehr anstrengend und fast zu arg für mich. Dafür gab es herrliche Ausblicke und jede Menge botanischer Schätze zu entdecken. Nicht nur der Gister blühte und duftete wunderbar. Die Provence ist immer wieder schön.

Der Ginster blüht ... Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014
Der Mont Ventoux:

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014

Der Ginster blüht ... Provence-Urlaub, Juni ... die Baronnies (Les Baronnies) ... Buis-les-Baronnies ... Bergtour, Bergwanderung, Botanik ... Foto: Brigitte Stolle 2014
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 3. Juli 2017

Feuerwehreinsatz in MA-Seckenheim (3. Juli 2017)

3. Juli 2017. Von dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim, von wo uns im letzten Herbst ein Sommer- oder Wintergoldhähnlichen vor Stress an die Fensterscheibe knallte, als dort gemäht wurde (klick HIER) ging heute Nachmittag ein Brand aus. Zuerst roch es so, als würde jemand Weihnachtsbäume zum Grillen verwenden. Dann lag bereits ein verdächtiges Knistern in der Luft. Ob ein Raucher da seine Zigarette unachtsam weggeworfen hat? Wir waren nicht die einzigen, die die Mannheimer Feuerwehr anriefen: Gleich 3 Löschzüge kamen - tatüü, tataa - angefahren … als erstes die Freiwillige Feuerwehr Mannheim-Seckenheim. Ob Autos in der Nähe des Feuers parken? Jaaa, eines davon sagar ganz gefährlich nahe! Ungefähr eine Stunde hat es gedauert, bis die Flammen endlich besiegt waren. Vom Balkon aus konnte man, wenn der Ascheregen nicht zu arg war, ungefährdet einige Fotos machen. Aufregend!

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

 3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

 3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

 3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

 3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

 3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle

3. Juli 2017. Brand auf dem unbebauten Grundstück Ecke Badenweiler-/Ihringer Straße in Mannheim-Seckenheim ... Feuerwehreinsatz mit drei Löschzügen ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 27. Juni 2017

Klosterruine Frauenalb - bedeutender Klosterbau in Nordbaden

Der kleine Bahnhof Frauenalb in Nordbaden:

Hier kann man die Klosterruine Frauenalb mit Resten des alten Kreuzgangs besichtigen; und einen blauen Fotografierhimmel hatten wir auch noch.


“Das Kloster Frauenalb wurde um 1185 von der Adelsfamilie der Ebersteiner gestiftet.”

 

 


Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 20. Juni 2017

Putziges Dobel

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensemble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen … aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch.

 Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel im Nordschwarzwald hat eindeutig etwas Putziges. Das Ensenble aus Rathaus, Schule, Kirchlein könnte genau so auf einer Modell-Eisenbahnanlage stehen ... aber es ist Realität. Und eine empfehlenswerte Pizzeria gibt es gegenüber des kleinen Kurparks auch ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 15. Juni 2017

Wildpflanzenfunde …

… rund um Dobel (Nordschwarzwald). Juni 2017.

Wildpflanzenfunde rund um Dobel (Nordschwarzwald). Juni 2017 ... Foto: Brigitte Stolle

Wildpflanzenfunde rund um Dobel (Nordschwarzwald). Juni 2017 ... Foto: Brigitte StolleFoto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 14. Juni 2017

Kein Schwarzwald-Aufenthalt ohne …

… Schwarzwälder Kirschtorte !

Kein Schwarzwald-Aufenthalt ohne Schwarzwälder Kirschtorte ... Dobel, im Juni 2017 ... Foto: Brigitte StolleFoto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 13. Juni 2017

Kurpark Dobel / Nordschwarzwald

Klein, aber fein ist der Kurpark Dobel im Nordschwarzwald. Es gibt ein Kurhaus, Spazierwege, sanfte Hügel, saftiges Grün und den Aussichturm Dobel, einen ehemaligen Wasserturm: 100 Stufen sind es bis zur 7. Etage. Wer gut zu Fuß ist, kann von dort oben durch die so genannten “Kompass-Fenster” bis in die Pfalz, zu den Vogesen, den Odenwald, den Kraichgau, die Schwarzwälder Berge und bei besonders guten Sichtverhältnisssen sogar bis zum Speyerer Dom blicken.

Kurpark Dobel im Nordschwarzwald ... Kurhaus, Aussichtsturn, Spazierwege, sanfte Hügel ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Kurpark Dobel im Nordschwarzwald ... Kurhaus, Aussichtsturn, Spazierwege, sanfte Hügel ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Kurpark Dobel im Nordschwarzwald ... Kurhaus, Aussichtsturn, Spazierwege, sanfte Hügel ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Kurpark Dobel im Nordschwarzwald ... Kurhaus, Aussichtsturn, Spazierwege, sanfte Hügel ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Kurpark Dobel im Nordschwarzwald ... Kurhaus, Aussichtsturn, Spazierwege, sanfte Hügel ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Sonntag, 11. Juni 2017

Maultäschle

Typisch schwäbisch: Salat mit Maultäschle:

Typisch schwäbisch: Salat mit Maultäschle ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 9. Juni 2017

Rock im Schwarzwald

Schwer was los an diesem Wochenende im Nordschwarzwald: Das Dobler Woodrock Festival:

Dobler Woodrock FestivalNach der Dobler Woodrock-Nacht:

Nach der Dobler Woodrock-Nacht
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 8. Juni 2017

Die Sonneninsel im Nordschwarzwald

Juni 2017. Nach einigen Tagen heftigsten Regenschauern, Sturm und Bibberwetter, macht die “Sonneninsel im Nordschwarzwald, DOBEL, ihrem Namen alle Ehre. Der bewölkte Himmel zeigte immer mehr Blauanteil - und übrig blieben wunderbare kleine Wölkchen.

Blick aus meinem Fenster:

Dobel, heilklimatischer Kurort und "Sonneninsel" in Nordschwarzwald ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017

Dobel, heilklimatischer Kurort und "Sonneninsel" in Nordschwarzwald ... Foto: Brigitte Stolle, Juni 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 7. Juni 2017

Fahrt in den Nordschwarzwald

Juni 2017: Wir fahren von Mannheim in den Nordschwarzwald. Nein, nicht nach Bad Herrenalb; dort wäre es mir wegen der “Kleinen Landesgartenschau” zurzeit zu überlaufen. Aber wir befinden uns ganz in der Nähe … wo mag das wohl sein? Wer hat eine Idee?

Fahrt in den Nordschwarzwald, Nähe Bad Herrenalb; Landesgartenschau; Foto: Brigitte Stolle 2017Fahrt in den Nordschwarzwald, Nähe Bad Herrenalb; Landesgartenschau; Foto: Brigitte Stolle 2017

Fahrt in den Nordschwarzwald, Nähe Bad Herrenalb; Landesgartenschau; Foto: Brigitte Stolle 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Mimette auf dem Liegestuhl

Ein Bild der Gemütlichkeit

Katze Mimette auf dem Liegestuhl im Garten

Donnerstag, 1. Juni 2017

Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark

Gartenreisen Juni 2017: Der Bauerngarten im Herzogenriedpark Mannheim gefällt mir zu (fast) jeder Jahreszeit. Zurzeit ist er besonders prächtig anzuschauen. Hauptaugenmerk beim Fotografieren habe ich dieses Mal auf den Roten Fingerhut (Digitalis purpurea) und den hübsch in Form geschnittenen Buchsbaum gelegt.

Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017

Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017

Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017

Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017

Gartenreisen / Pflanzenfotografie ... Der Bauerngarten im Mannheimer Herzogenriedpark ... Roter Fingerhut, Buchsbaum, Erdbeeren und anderes ... Fotos: Brigitte Stolle, Juni 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 25. Mai 2017

Balkonwedder, Gaddewedder

Mai 2017 ... Gaddewedder, Balkonwedder

Tasse Brigitte

Mai 2017 ... Gaddewedder, Balkonwedder
Fotos: BS und V&J

Samstag, 20. Mai 2017

Zoo Landau (Pfalz): Tiger

Nach der kleinen Stubentigerin Mimette hier Fotos ihrer großen Verwandten aus dem Landauer Zoo. Zwei Sibirische Tiger beherbergt der Pfälzer Tierpark: Es ist ein Geschwisterpärchen (Igor und Ninoshka), das sich auf der weitläufigen ehemaligen Bärenanlage entlang der alten Fortmauern tummelt. Von “tummeln” konnte bei unserem Besuch im Mai 2017 allerdings nicht die Rede sein. Es war ein schwül-warmer Tag, an dem sich die großen Katzen lieber faul im Schatten aufhielten (den Kopf natürlich meist meiner Kamera abgewandt :-)

Mai 2017 ... Zoo Landau in der Pfalz ... Sibirische Tiger in der ehemaligen Bärenanlage ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 18. Mai 2017

Zoo Landau (Pfalz): Zebra-Mangusten

Mai 2017: Die Zebra-Mangusten im Landauer Zoo sind ein umtriebiges und lustiges Völkchen, dem das gesellige Beisammensein sehr wichtig ist (Pfälzer halt). Die kleinen Raubtiere haben scharfe Zähnchen und essen gerne Insekten und anderen kleinen Krabbelkram. Besonders haben es mir ihre roten Schnäuzchen angetan. Sehen die nicht putzig aus?

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017

 

Tierfotografie: Zebra-Mangusten im Landauer Zoo ... Foto: Brigitte Stolle, Mai 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 17. Mai 2017

Unterwegsbilder … Fahrt in den Zoo

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen zum Rhein, an Speyer vorbei und weiter durch die schöne Pfalz … in den Zoo. Quizfrage: Welcher Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze.

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim aus ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen, Speyer, durch die schöne Pfalz ... in den Zoo. Quizfrage: Welche Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim aus ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen, Speyer, durch die schöne Pfalz ... in den Zoo. Quizfrage: Welche Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim aus ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen, Speyer, durch die schöne Pfalz ... in den Zoo. Quizfrage: Welche Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim aus ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen, Speyer, durch die schöne Pfalz ... in den Zoo. Quizfrage: Welche Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Unterwegsbilder aus dem fahrenden Auto heraus. Von Mannheim aus ging die Fahrt heute, am bisher wärmsten Mai-Tag 2017, über Schwetzingen, Speyer, durch die schöne Pfalz ... in den Zoo. Quizfrage: Welche Zoo mag denn wohl gemeint sein? Die Auflösung erfolgt in Kürze ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 13. Mai 2017

Regenwolken und Gewitterhimmel über Seckenheim

Wetter Mannheim-Seckenheim am 13.05.2017: Auch im Mai herrscht noch wechselhaftes Aprilwetter mit heftigen Regenschauern und schaurig-schönem Gewittergrollen inklusive Blitzen. Gegen 19 Uhr sieht der Gewitterhimmel dann wie folgt aus. Die Fotos entstanden aus dem fahrenden Auto heraus auf der Seckenheimer Umgehungsstraße.

Wetter Mannheim-Seckenheim am 13.05.2017: Auch im Mai herrscht noch wechselhaftes Aprilwetter mit heftigen Regenschauern und schaurig-schönem Gewittergrollen inklusive Blitzen. Gegen 19 Uhr sieht der Gewitterhimmel dann wie folgt aus. Die Fotos entstanden aus dem fahrenden Auto heraus auf der Seckenheimer Umgehungsstraße ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Wetter Mannheim-Seckenheim am 13.05.2017: Auch im Mai herrscht noch wechselhaftes Aprilwetter mit heftigen Regenschauern und schaurig-schönem Gewittergrollen inklusive Blitzen. Gegen 19 Uhr sieht der Gewitterhimmel dann wie folgt aus. Die Fotos entstanden aus dem fahrenden Auto heraus auf der Seckenheimer Umgehungsstraße ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 6. Mai 2017

Unterwegsbilder … Heidelberg-Grenzhof, Edingen, Seckenheim

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017:

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle

Die Fahrt führt über den idyllisch gelegenen Weiler Grenzhof bei Heidelberg mit seinem mittelalterlichen Charme (das Land-Café Walnuss habe ich immer noch nicht besucht, schade) über Edingen (Ortsansichten, katholische und evangelische Kirche, Kling-Malz) zurück zum Wasserturm in Mannheim-Seckenheim. Unterwegsbilder vom Mai 2017: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 4. Mai 2017

Fähre Neckarhausen, Eisenbahnbrücke, Neckarwiese Ladenburg

Die Fotos von der Neckarhäuser Fähre und der Eisenbahnbrücke zwischen Ladenburg und Neckarhausen wurden zum Teil während der Neckarüberquerung, zum Teil von der Ladenburger Seite aus gemacht. Die Brücke, die auch Fußgängern und Radfahrern eine Verbindung zwischen den beiden Orten bietet, ist die älteste erhaltene badische Eisenbahnbrücke; fertiggestellt wurde sie im Jahr 1848. In der Nähe der Fähranlagestelle Ladenburg mündet der Kanzelbach in den Neckar. Über den Kanzelbach, der im Vorderen Odenwald entspringt und im Laufe seiner Reise in den Neckar mehrmals seinen Namen wechselt, habe ich bereits HIER berichtet. Und die alte Trauerweide auf der Neckarwiese kenne ich schon gaaanz lange. Herbstlich angehauchte Bilder der Neckarwiese siehe HIER.


Buchtipp: 
Als Brunhilde, Barbara und ich das Ewige Licht auspusteten
Eine Jugend in Edingen-Neckarhausen zwischen Kindergarten, Kiesloch und Kirche


Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 2. Mai 2017

Zwiebelturm: St. Michael in Neckarhausen

Immer wieder ein wunderschöner romantischer Anblick: die alte katholische Kirche St. Michael in Neckarhausen mit ihrer hübschen Zwiebel … fotografiert von der anderen Flussseite, also von der Neckarwiese in Ladenburg. Zurzeit wird auf der Ladenburger Seite irgendetwas gebaut (oder ein Rohr verlegt?). Heute ist die Neckarhäuser Barockirche nurmehr Gemeindehaus für allerlei Veranstaltungen. Sie wurde 1781 erbaut und sieht, wie ich finde, einfach toll aus.

Alte katholische Kirche St. Michael in Neckarhausen mit Zwiebeltürmchen ... Barockkirche von 1781 ... Foto von der Ladenburger Neckarwiese: Brigitte Stolle, Mannheim 2017
Buchtipp: Als Brunhilde, Barbara und ich das Ewige Licht auspusteten
Eine Jugend in Edingen-Neckarhausen zwischen Kindergarten, Kiesloch und Kirche
Alte katholische Kirche St. Michael in Neckarhausen mit Zwiebeltürmchen ... Barockkirche von 1781 ... Foto von der Ladenburger Neckarwiese: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Foto (s): Brigitte Stolle

Sonntag, 30. April 2017

Fahrt von Schriesheim nach Mannheim … Erdbeerzeit!

Ende April 2017: Nach dem tollen Fotoblick vom Kuhberg in Schriesheim auf die Stadt und in die Rheinebene (klick HIER) geht die Fahrt über Ladenburg wieder zurück nach Mannheim-Seckenheim … auf der Suche nach grünen Spargeln und Erdbeeren *** aus der Region.

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017
***
Fündig geworden? Aber sicher! Spargel- und Erdbeer-Stände sind zurzeit überall in der Region zu finden. Allerdings brauchen die Erdbeeren bis zur vollständigen Reife noch ein paar Sonnentage. Aber auch jetzt schmecken sie schon recht gut.

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017

Fahrt von Schriesheim über Ladenburg nach Mannheim-Seckenheim ... Erdbeerzeit, Spargelsaison ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim, April 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 28. April 2017

Blick von der Schriesheimer Strahlenburg in die Rheinebene

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimKurz vor seinem Abschied brachte der April 2017 heute noch einen blauen Himmel und viel Sonnenschein zuwege. Eine Fahrt zur Strahlenburg in Schriesheim bot einen relativ klaren Blick auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland. Die schöne Aussicht hatten wir vom Kuhkopf aus - und wer ganz scharfe Augen hat, konnte sogar den Edinger, Seckenheimer und Ladenburger Wasserturm, den Mannheimer Fernmeldeturm, das Großkraftwerk Mannheim, das Atomkraftwerk Philippsburg, die Pylonbrücke Ludwigshafen, Teile der BASF und vieles mehr erkennen.

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

April 2016 ... Strahlenburg in Schrieseheim ... Vom Kuhkopf aus hat man eine gute Aussicht auf die Stadt, die Weinberge, die Rheinebene und das Nordpfälzer Bergland ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 25. April 2017

Der Schlosspark Neckarhausen im April 2017

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, MannheimApril 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr. 

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Gartenreisen ... April 2017: Eine Fahrt nach Neckarhausen mit kleinem Rundgang im Schlosspark beim Schloss der Grafen von Oberndorff. Der Brunnen bei der Orangerie ist noch österlich geschmückt, auf den Wiesen blühen Gänseblümchen, Tulpen, das Kleine Immergrün, Löwenzahn, Schöllkraut, der Judasbaum und vieles mehr ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 24. April 2017

Motor-Restaurierung Oldtimer Ford Mustang 1966

Vor der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966 - Parkplatz Nähe Torhalle in Lorsch ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimDie Kurbelwelle ist das Herz des Motors. Ist sie kaputt, wird es aufwändig … außerdem sind so schöne Oldtimer-Ausfahrten wie hier zur Torhalle im südhessischen Lorsch nicht mehr möglich. Nachfolgend eine Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Ford Mustang 1966. Kurbelwelle, Kolben, Ventile … alles neu!

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966

Foto-Dokumentation der Motor-Restaurierung unseres Oldtimers Ford Mustang 1966
Fotos: privat

Samstag, 15. April 2017

Österlich: Blühender Luisenpark Mannheim

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte StolleApril 2017. Natur und GärtnerInnen haben alles noch rechtzeitig vor Ostern zu Wege gebracht: der Mannheimer Luisenpark blüht. Siehe auch: Chinesischer Garten beim Teehaus.

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte Stolle

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte Stolle

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte Stolle

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte Stolle
Auch noch im April zu sehen: Märzenbecher,
(Frühlingsknotenblume, Großes Schneeglöckchen)

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Märzenbecher, Frühlingsknotenblume, Großes Schneeglöckchen ... Foto: Brigitte Stolle

April 2017 ... Ostern ... blühender Luisenpark Mannheim ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 14. April 2017

Luisenpark Mannheim: Hier sitzt ein Storch

Luisenpark Mannheim, April 2016. Auf dem Luisenpark-Areal sind zahlreiche Brutnester von Weißstörchen verteilt. Einige von ihnen überwintern im Park, andere kommen im Februar/März von ihrer Flugreise aus wärmeren Gefilden zurück. Als Winterquartier genügen den Störchen zunehmend wärmere europäische Länder wie Südfrankreich, Portugal oder Spanien. Der Luisenpark Mannheim gilt als die größte innerstädtische Storchenkolonie Deutschlands. Hier habe ich einen Weißstorch auf einem Baum mit Blick auf den Fernmeldeturm fotografiert.

Luisenpark Mannheim, April 2017 ... Storch, Weißstorch, Storchenkolonie ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Luisenpark Mannheim, April 2017 ... Storch, Weißstorch, Storchenkolonie ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Luisenpark Mannheim, April 2017 ... Storch, Weißstorch, Storchenkolonie ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 13. April 2017

Luisenpark Mannheim: Gondolettas auf dem Kutzerweiher

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte StolleLuisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein. Ein romantischer Anblick!

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle

Luisenpark Mannheim, April 2017: Kleines Frühstück mit Blick auf den Kutzerweiher und die gelb leuchtenden Gondolettas. Gezählt habe ich sie nicht, aber es sollen ingesamt 45 seilgeführte Boote sein ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Dienstag, 11. April 2017

Universitätsklinikum Mannheim … Altbau

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017Fotografisch interessant sind für mich hauptsächlich die alten Gebäudeteile des Universitätsklinikums Mannheim, allen voran natürlich der Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem “Pariser Tor“. 1913 wurde mit den Bauarbeiten der langen schlossartigen Anlage begonnen, da das ehemalige Spital im Innenstadtquadrat R 5 nicht mehr ausreichte. Aus heutiger Sicht wunderschön: die liebevollen architektonischen Details. So baut man heute leider nicht mehr.

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Universitätsklinikums Mannheim ... Architektur ... Altbau ... Haupteingang auf der Neckarseite (Theodor-Kutzer-Ufer) mit seinem "Pariser Tor" ... architektonische Details usw. ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Montag, 10. April 2017

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen … Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse lassen sich HIER und HIER nachlesen.

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen ... Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse usw. Foto: Brigitte Stolle

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen ... Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse usw. Foto: Brigitte Stolle

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen ... Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse usw. Foto: Brigitte Stolle

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen ... Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse usw. Foto: Brigitte Stolle

Das Krankenzimmer verlassen und auf Entdeckungsreise gehen ... Klinikum Mannheim (UMM), April 2017. Die Gänse-Erlebnisse usw. Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Sonntag, 9. April 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017April 2017 - Wenn man das Glück hat, ab und zu sein Krankenzimmer verlassen zu dürfen, kann man jetzt im April das geballte Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum hautnah miterleben. Noch vor wenigen Wochen waren die Bäume gänzlich unbelaubt (klick HIER), jetzt tragen sie bereits ein saftiges Grün. Die Magnolienblüte ist in vollem Gange, die Osterglocken leuchten auf den grünen Wiesen und aus den kleinen Frühlingsblühern (Gundermann, Löwenzahn, Persischer Ehrenpreis, Scharbockskraut, Veilchen …) läßt sich sogar ein putziges Mini-Mini-Blumensträußchen zusammensammeln, das mit seinen Farben den tristen Nachttisch verschönert. Botanisch eine interessante Zeit.

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017

Frühlingserwachen rund ums Mannheimer Klinikum - UMM - April 2017 - Magnolien, Osterglocken, Persischer Ehrenpreis, Löwenzahn, Veilchen, Gundermann, Scharbockskraut ... Frühlingsblüten, Farbenrausch, Blumensträußchen von der Wiese ... Fotos: Brigitte Stolle 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 18. März 2017

Gänseweiher mit Nil- und Kanada-Gänsen

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte StolleMärz 2017, Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum. Auf dem Gelände befindet sich eine Parkanlage, die zum Spazierengehen einlädt. Den kleinen Weiher teilen sich zurzeit ein Nilgans- und ein Kanada-Gans-Pärchen. Es finden erbitterte Revierkämpfe mit heftigem Fauchen und Scheinangriffen statt. Die Nil-Gänse mit ihren 5 Küken, die gerade das Nest verlassen haben und wohl erst ein paar Tage alt sind, haben es schwer: die Kleinen müssen bewacht und beschützt, die “bösen Feinde” vertrieben, die Fotografin misstrauisch beäugt werden … noch dazu gebärdet sich eines der Küken ganz besonders mutig (oder unvorsichtig) und entfernt sich oft weit von der restlichen Gruppe. Was für ein Stress für das arme Elternpaar! Nil-Gänse gehören übrigens zu den Halbgänsen; typisch ist der dunkle Augenfleck, der sich erst im Erwachsenenalter entwickelt.

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

 Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle

Universitäts Medizin Mannheim (UMM), vormals Klinikum ... Parkanlage mit Weiher ... Nil-Gänse, Kanada-Gänse ... März 2017 ... Fotos: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle
März 2017

Freitag, 17. März 2017

Floh-Trichter ?

Bei uns im Haus praktiziert eine Tierärzin. Manchmal gelingen von Balkon aus interessante Patientenfotos. Hier ein Hund mit Floh-Trichter - oder wie nennt man so ein Ding?

***

Via Mail habe ich soeben erfahren, dass man auch Halstrichter, Schutzkragen oder Halskrause dazu sagen kann. Dankeschön!

Tierarzt Hund Floh-Trichter ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim 2017
Foto (s): Brigitte Stolle
März 2017

Noch nichts Grünes in Sicht

März 2017: Bäume in der Parkanlage des Mannheimer Klinikums (UMM = Universitäts Medizin Mannheim). In Verbindung mit dem interessanten Himmel (teils ganz blau, teils hübsche Schäfchenwolken) haben sogar kahle Bäume einen gewissen Reiz. Schon bald wird auch hier alles grünen und sprießen. (Auf dem ersten Foto sieht man im Hintergrund den alten Gebäudeteil der Mannheimer Eichbaum-Brauerei.)

März 2017: Bäume in der Parkanlage des Mannheimer Klinikums ... Fotos: Brigitte Stolle

März 2017: Bäume in der Parkanlage des Mannheimer Klinikums ... Fotos: Brigitte Stolle

März 2017: Bäume in der Parkanlage des Mannheimer Klinikums ... Fotos: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle
März 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Handschuhsheim: Die Tiefburg und der eingemauerte Ritter

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, MannheimHandschuhsheim ist ein Stadtteil von Heidelberg. Mitten im historischen Ortskern liegt die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Sitz der Herren von Handschuhsheim, die einen silbernen Handschuh im blauen Wappenfeld führten. In Sichtweite der Burg: die evangelische Friedenskirche und das “Schlösschen” aus dem Jahr 1609 mit seinem hübschen Zwiebelhäubchen; heute befindet sich darin die Musik- und Singschule. Die mittelalterliche Burgruine hat es mir besonders angetan. Burgen stellt man sich ja eher hoch oben auf Hügeln und Bergen vor. So eine Tiefburg wirkt auf den ersten Blick, wie sie heute mitten im Ort liegt und eine wunderschöne Kulisse an Markttagen abgibt, ziemlich überraschend. Sie ist von einem breiten Wassergraben umgeben, der damals aus dem Mühlbach gespeist wurde. Eine makabre Geschichte rankt sich um die Handschuhsheimer Tiefburg: Im Jahr 1770 wurde hier ein mitsamt Rüstung stehend in die Wand eingemauerter Ritter entdeckt. Kurfürst Carl Theodor erhielt diese Rüstung als Geschenk und verleibte sie seiner Münchner Altertumssammlung ein. Inzwischen ist der Harnisch allerdings spurlos verschwunden. Meine Fotos vom historischen Ortskern von Heidelberg-Handschuhsheim mitsamt Tiefburg, Schlössel und Friedenskirche stammen vom Februar 2017. Seit Allerneuestem gibt es in Handschuhsheim übrigens ein kleines Füllfederhaltermuseum (Eröffnung: November 2016). Schließlich gilt Heidelberg als “Wiege der Füllfederhalterindustrie“.

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Heidelberg-Handschuhsheim, Februar 2017: die Tiefburg, eine mittelalterliche Wasserburg, Stammsitz der Herren von Handschuhsheim ... historischer Ortskern, Wappen, Friedenskirche, Schlösschen, Füllfederhaltermuseum ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 16. Februar 2017

Steinbrecherstadt Dossenheim … Badische Bergstraße

Die Steinbrecherstadt Dossenheim liegt an der Badischen Bergstraße, unweit von Heidelberg. Die Steinbrüche sind schon von Weitem sichtbar. Seit dem 18. Jahrhundert wird hier Porphyr abgebaut. Obwohl “Dossene” nur etwa 20 Autominuten von uns entfernt liegt, ist es an diesem grauen Februar-Vormittag unser erster Besuch. Um so merkwürdiger, als wir die Partnerstadt von Dossenheim schon unzählige Male angeschaut haben. Es ist Grau-du-Roi in Südfrankreich, in der Nähe von Aigues-Mortes. Auch heute leider nur ein paar Schritte in Dossenheim und einige wenige Foto-Impressionen: u. a. Steinbruch und Steinbrecher-Denkmal, historischer Postbriefkasten, das Stadtwappen mit Weintrauben und Weinblättern, ein altes Bäcker-Reklameschild “Bäckerblume” …

Dossenheim Steinbruch Steinbrecherstadt Badische Bergstraße Odenwald Partnerstadt Grau-du-Roi ... Impressionen vom Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Stadtwappen ... Dossenheim Steinbruch Steinbrecherstadt Badische Bergstraße Odenwald Partnerstadt Grau-du-Roi ... Impressionen vom Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Dossenheim Steinbruch Steinbrecherstadt Badische Bergstraße Odenwald Partnerstadt Grau-du-Roi ... Impressionen vom Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Historischer Postbriefkasten, blau ... Dossenheim Steinbruch Steinbrecherstadt Badische Bergstraße Odenwald Partnerstadt Grau-du-Roi ... Impressionen vom Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Altes Reklameschild "Bäckerblume" ... Dossenheim Steinbruch Steinbrecherstadt Badische Bergstraße Odenwald Partnerstadt Grau-du-Roi ... Impressionen vom Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 15. Februar 2017

Kulinarische Urlaubserinnerung: Socca de Nice

Ungefähr 1 Jahr liegt er zurück: unser schöner Nizza-Urlaub. Und genau so lange hat es gedauert, bis ich mich an die köstliche Nizza-Spezialität, die Socca aus Kichererbsenmehl, Wasser, Salz und Olivenöl gewagt habe. Dabei ist es sooo einfach. Nur 4 Zutaten, evtl. etwas geriebene Kräuter und Knoblauch dazu … Der Geschmack der selbstgemachten Kichererbsenfladen hat mich sofort an unsere täglichen Soccas an der Côte-d’Azur erinnert. Denn wir haben sie nicht nur in Nizza, sondern auch in Cannes, Monaco, Menton genossen. Meine Links unter den aktuellen Fotos verweisen auf diese Blog-Einträge.

Auch ohne das dort zur Herstellung benutzte Equipment bin ich mit meinem Do-it-yourself-Ergebnis zufrieden. Wie habe ich diesen köstlichen Kichererbsen-Snack zubereitet? 250 Gramm Bio-Kichererbsenmehl wurden mit 0,5 Liter Wasser mit dem Schneebesen angerührt (Vorsicht: Es sollten keine Klümpchen entstehen), dazu kamen 4 Esslöffel Olivenöl und 1 gehäufter Teelöffel Salz (evtl. Fleur de Sel). Das ist das Grundrezept. Wer mag, peppt noch mit Pfeffer, Kräutern, Knoblauch … auf. Backofen auf 250 °C vorheizen, Backform gut einfetten und die Kichererbsenmasse mit einer Kelle 5 bis 8 mm dick hineingeben, ca. 20 Minuten backen. Danach kann die Socca in Teilen herausgeschabt werden. Auch in einer Pfanne auf dem Ofen gelingt die Socca auf diese Weise recht gut, sofern man einen gut schließenden Pfannendeckel hat.

Im Urlaub haben wir die Socca de Nice als Fingerfood in kleinen Tütchen bekommen. Zu Hause gab es gebratene Pilze und Salat dazu.

Kulinarische Urlaubserinnerung ... Côte-d'Azur ... Socca de Nice ... Fingerfood, Traditionssnack, Kichererbsenfladen ... Rezept ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Kulinarische Urlaubserinnerung ... Côte-d'Azur ... Socca de Nice ... Fingerfood, Traditionssnack, Kichererbsenfladen ... Rezept ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim

Kulinarische Urlaubserinnerung ... Côte-d'Azur ... Socca de Nice ... Fingerfood, Traditionssnack, Kichererbsenfladen ... Rezept ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim
Erinnerungen an Nizza? Klick auf:
Socca - Fingerfood vom Feinsten
Socca und Barbajuan
Cannes: Markthalle und Socca
Nizza-Spezialitäten
Monaco: Kir und Socca

Montag, 13. Februar 2017

Glatzkopp … der Seckenheimer Wasserturm

Der Wasserturm in Mannheim-Seckenheim in der Kloppenheimer Straße wird umgangssprachlich “Glatzkopp” genannt. Er ist der jüngste der heute noch vorhandenen 20 Mannheimer Wassertürme und stammt aus dem Jahr 1911. Heute befindet sich darin ein Aufzugsmuseum der Firma Lochbühler. Nachfolgend Fotos vom 13. Februar 2017.

Der Wasserturm in Mannheim-Seckenheim in der Kloppenheimer Straße wird umgangssprachlich "Glatzkopp" genannt. Er ist der jüngste der heute noch vorhandenen 20 Mannheimer Wassertürme und stammt aus dem Jahr 1911. Heute befindet sich darin ein Aufzugsmuseum der Firma Lochbühler. Nachfolgend Fotos vom 13. Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Der Wasserturm in Mannheim-Seckenheim in der Kloppenheimer Straße wird umgangssprachlich "Glatzkopp" genannt. Er ist der jüngste der heute noch vorhandenen 20 Mannheimer Wassertürme und stammt aus dem Jahr 1911. Heute befindet sich darin ein Aufzugsmuseum der Firma Lochbühler. Nachfolgend Fotos vom 13. Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Der Wasserturm in Mannheim-Seckenheim in der Kloppenheimer Straße wird umgangssprachlich "Glatzkopp" genannt. Er ist der jüngste der heute noch vorhandenen 20 Mannheimer Wassertürme und stammt aus dem Jahr 1911. Heute befindet sich darin ein Aufzugsmuseum der Firma Lochbühler. Nachfolgend Fotos vom 13. Februar 2017 ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimFoto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 10. Februar 2017

Der Dom zu Speyer - ein Traum aus Sandstein

Februar 2017 – Maya-Ausstellung ... Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, MannheimDas Speyerer Wetter ist am Vormittag ziemlich bescheiden: Hochnebel, grauer, trister Himmel, kühle Temperaturen. Da wir aber ohnehin in Speyer zu tun haben, beschließen wir eine Dombesichtigung mit anschließendem Frühstück im Café Schlosser. Domfotos von außen? Fehlanzeige. Mit so einem weißen Himmel sieht es einfach zu traurig aus. Ich veröffentliche heute nur eines, um zu zeigen, wo wir uns überhaupt befinden … siehe oben. Ein paar Außenaufnahmen im Detail gelingen so einigermaßen (nur der Himmel darf eben nicht mit aufs Bild). Der Kaiser- und Mariendom zu Speyer gilt als die größte romanische Kirche der Welt. Offizieller Name: Domkirche St. Maria und St. Stephan. Gelber und roter Sandstein wurde verbaut … wunderschön! Das Hauptportal ist eine wahre Pracht und muss selbstverständlich auch dieses Mal fotografiert werden. Hauptsächlich mache ich heute jedoch Innenaufnahmen: Mittelschiff, Vierung, Chor und Apsis. Die Doppelkapelle umfasst die Martins- oder Taufkapelle sowie die Katharinenkapelle mit ihren Reliquien. Etwas genauer schaue ich mir die Beichtstühle mit den kunstvollen Holzschnitzereien an. Es lohnt sich: interessante Details sind zu entdecken. – Anschließend geht es zu einem Frühstück mit Camembert-Brötchen ins Café Schlosser.

(Siehe auch: Der Dom aus verschiedenen Blickwinkeln vom September 2015 … mit blauem Himmel).

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

 Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

 Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Februar 2017 – Kaiser- und Mariendom Speyer – romanisch … Fassade, Hauptportal, Sandstein … Innenaufnahmen Mittelschiff, Vierung, Chor, Apsis … Doppelkapelle, Martinskapelle, Taufkapelle, Katharinenkapelle (Reliquien) … Beichtstuhl, Holzschnitzereien, Details … Café Schlosser Speyer … Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 8. Februar 2017

Wasserturm-Anlage Mannheim: Ganz viel Jugendstil

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017
„Eine der schönsten Jugendstilanlagen Europas“ nennt man den Mannheimer Friedrichsplatz gerne. Hier steht das Wahrzeichen der Stadt Mannheim, der Wasserturm aus dem Jahr 1886. Das gelbe Sandsteingebäude ist 60 Meter hoch und ganz droben thront die Meeresgöttin Amphitrite. In Sichtweite: Kongresszentrum Rosengarten, Christuskirche, Kunsthalle und Maritim-Hotel. – Jetzt, Anfang Februar, liegt die Anlage still und nahezu menschenleer da; die Wasserbecken sind trocken, die Laubengänge verlassen. Lediglich die Mannheimer Tauben sind allgegenwärtig, bevorzugt sitzen sie hoch oben auf den Jugendstil-Leuchten und genießen die schöne Aussicht. – Ich freue mich schon darauf, dass es hier bald wieder grünt und blüht und die sprudelnden Fontänen mit ihren Wasser- und abendlichen Lichterspielen Touristen und Einheimische begeistern. – Aber auch der Februar ist nicht ohne fotografischen Reiz. Bewaffnet mit Fotokamera und einem Mannheimer Schokoladentaler, der den Wasserturm zeigt (zum Essen eigentlich viel zu schade), mache ich mich auf Motivsuche.

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

 Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017

 Mannheim Wahrzeichen Wasserturm Jugendstil-Anlage Friedrichsplatz Amphitrite Rosengarten Christuskirche Kunsthalle Maritim-Hotel Jugendstil-Leuchten Tauben Wasserfontänen Lichterspiel Wasserspiel Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim, Februar 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 4. Februar 2017

Regensamstag mit leckerem Nusskuchen in Speyer

Regensamstag, 4. Februar 2017: Technik-Museum Speyer ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimSpeyer, 4. Februar 2017. Ergiebiger Regen am Nachmittag. Auf dem Parkplatz neben dem Technikmuseum mache ich durch die regennasse Frontscheibe hindurch Fotos von einer Baumreihe, die ein bisschen wie abstrakte Gemälde ausschauen. Sogar Regenwetter bietet mitunter interessante Fotomotive … Kurz darauf sitzen wir in einem gemütlichen Wohnmobil im Warmen und Trockenen und werden zu Kaffee und selbst gebackenem “Schüttelkuchen” (Nusskuchen) eingeladen. SEHR lecker!

Regensamstag, 4. Februar 2017: Baumreihe, durch die regennasse Frontscheibe fotografiert ... Nähe Technik-Museum Speyer ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Regensamstag, 4. Februar 2017: Baumreihe, durch die regennasse Frontscheibe fotografiert ... Nähe Technik-Museum Speyer ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Regensamstag, 4. Februar 2017: Baumreihe, durch die regennasse Frontscheibe fotografiert ... Nähe Technik-Museum Speyer ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Köstlich: Margits Nusskuchen!

Regensamstag, 4. Februar 2017: Margits Nusskuchen ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 1. Februar 2017

Prähistorische Pfahlbauten am Bodensee

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, MannheimWetter Mannheim am 1. Februar 2017. Es ist grau und trüb und sieht nach Regen aus. Da bleibt man besser daheim und macht ein paar Dinge, die man schon längst einmal tun wollte, zum Beispiel alte Urlaubsfotos aufarbeiten und zu Collagen zusammenbasteln. Hier einige schon etwas ältere Bilder vom Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee, das rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit zeigt. Im Jahr 2011 wurden die prähistorischen Pfahlbauten rund um die Alpen als Weltkulturerbe anerkannt. Das Museum bietet Flyer zur Zeitreise in 15 Sprachen an … aber welche meiner Collagen-Basteleien ist denn nun die schönste? Ich kann mich nicht entscheiden.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee ... rekonstruierte Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit ... prähistorischen Pfahlbauten ... Weltkulturerbe ... Zeitreise ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Mittwoch, 25. Januar 2017

Eisgang auf dem Altrhein … Mannheim, im Januar 2017

Wetter Mannheim, 25. Januar 2017. Die Wettervorhersage hat für heute “Wolken und etwas Sonne” vorhergesagt. Letzteres ist nicht eingetroffen, aber immerhin stimmen die Wolken. Bewölkter Himmel, minus 4 Grad, ein unangenehm eisiger Wind. Meine heutigen Fotos sind schwer erkämpft, denn es kostet einige Überwindung, das Auto zu verlassen und in der zugigen Kälte ohne Handschuhe zu fotografieren. Eisgang auf dem Altrhein - das gibt es nicht in jedem Winter zu sehen! Die Bilder stammen teils von der Friesenheimer Insel, teils vom Mannheimer Industriehafen (Nähe Diffené-Brücke).

1. Friesenheimer Insel:

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
2. Industriehafen (Diffené-Brücke):

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

 Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Wetter Mannheim, Januar 2017 ... Eisgang auf dem Altrhein ... Eisschollen ... Friesenheimer Insel und Industriehafen ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Samstag, 21. Januar 2017

Dilsberger Katzenbekanntschaften

Wie HIER angekündigt, zeige ich ein paar Bilder der Katzenbekanntschaften, die wir bei einem Spaziergang in Dilsberg geschlossen haben. Eigentlich gab es bislang noch keinen Dilsberg-Besuch ohne Katzenfoto. Nicht, dass dort so viele Katzen herumlaufen. Eigentlich sieht man auf den ersten Blick überhaupt keine. Aber man wird gesehen! Von einem sicheren Ort aus wird man erspäht, taxiert und bei Gefallen auserkoren, ein paar Streicheleinheiten zu verteilen. Und da bei diesem eiskalten Januarspaziergang außer uns sonst so gut wie keine Menschen auf den Straßen unterwegs waren, haben sich gleich drei der schmusigen Katzen auf unsere Fersen geheftet.

So fing’s an:

Dilsberg - Kleiner Odenwald - Neckartal: Katze, Katzen, Katzenbekanntschaft, Katzenfoto, Katzenbild ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Dilsberg - Kleiner Odenwald - Neckartal: Katze, Katzen, Katzenbekanntschaft, Katzenfoto, Katzenbild ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Dilsberg - Kleiner Odenwald - Neckartal: Katze, Katzen, Katzenbekanntschaft, Katzenfoto, Katzenbild ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Dilsberg - Kleiner Odenwald - Neckartal: Katze, Katzen, Katzenbekanntschaft, Katzenfoto, Katzenbild ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim

Dilsberg - Kleiner Odenwald - Neckartal: Katze, Katzen, Katzenbekanntschaft, Katzenfoto, Katzenbild ... Fotos und Collagen: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle

Freitag, 20. Januar 2017

Bergfeste Dilsberg … Januar 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017Dilsberg, 20. Januar 2017. Sie liegt im “Kleinen Odenwald” hoch über dem Neckartal: die Bergfeste Dilsberg. So hoch oben ist es gleich einige Grade kälter als unten im Tal und es liegt viel mehr Schnee. Ein Spaziergang bei minus 6 Grad lässt uns ganz schön bibbern. Zum großen Teil ist der Schnee nicht weggeräumt und die Kopfsteinpflasterstraßen sind eisig und rutschig. Wir schaffen es gerade mal zur Burgruine und zum Kommandantenhaus. Zum Trost gelingen - neben den zahlreichen fotografischen Dilsberg-Impressionen - ein paar schöne Schneebilder. Am besten haben mir heute die vielen Katzenbekanntschaften gefallen. Obwohl sie selbst mehrmals auf den glatten Wegen ausrutschte, hat uns eine schwarze Katze wie eine aufmerksame Stadtführerin getreulich auf allen unseren Wegen begleitet. Ihr und ihren freundlichen Dilsberger ArtgenossInnen habe ich HIER einen eigenen Eintrag gewidmet.

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017

Bergfeste Dilsberg im "Kleinen Odenwald" hoch über dem Neckartal ... Burgruine, Tor-Turm, Kommandantenhaus ... Impressionen im Schnee ... Fotos: Brigitte Stolle, Mannheim 2017
Foto (s): Brigitte Stolle

Donnerstag, 19. Januar 2017

Ladenburg am Neckar … Januar 2017

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimLadenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen … Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene “Sackpfeife”. Ladenburg - immer wieder ein Erlebnis !!!

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Ladenburg am Neckar, 19. Januar 2017. Stadtbummel bei eisiger Kälte, so dass zwischendurch ein Aufwärmen im Kaffeehaus notwendig war. Impressionen ... Wasserturm, Neckarwiese, Nasenschilder, Architektur, Lobdengau-Museum, historische Wirtshäuser, darunter die nun leider dauerhafte geschlossene "Sackpfeife" ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim  
Foto (s): Brigitte Stolle