Samstag, 22. Dezember 2012

Pomeranzen, Zitronatzitronen …

Es ist heute gar nicht mehr so einfach, Zitronat und Orangeat am Stück zu bekommen. Aber ich habe es auch in diesem Jahr wieder geschafft und konnte die kandierten Früchte sogar in Bioqualität ergattern. Das freut mich sehr. Zwar ist es mehr Arbeit, das Ganze vor dem Backen in kleine und kleinste Würfelchen zu schneiden. Aber Spaß macht es auch und ist für mich schöner, als bloß diese kleinen Plastikschälchen aufzureißen. Man hat dabei noch das Gefühl, was man da eigentlich verarbeitet und um was es sich handelt. Schöne Farben sind es, durchscheinend, vor allem das Grün der Zitronatzitrone sieht einfach toll aus.

 

 

 Foto (s): Brigitte Stolle

 

Beispiele für die Weiterverarbeitung:

Weihnachtsstollen
Lebkuchen