Donnerstag, 24. Januar 2013

Turbankürbisse - die Qual der Wahl !

Die Auswahl ist groß. Welchen nehme ich nun? Schön sind sie alle !
Aber wer ist der Schönste im ganzen Land?

 Ich habe mich für DIESEN Turban entschieden.
Er ist einfach der Allerschönste :-)

 Er soll nun zur Suppenterrine für eine Kürbissuppe werden.

Schwerstarbeit - zuerst muss der Hubbel weg:

Dann höhlt man den Turbankürbis aus:

Mit einem Esslöffel geht es einigermaßen gut, aber besser ist ein Kugelausstecher:

Und das ist die fertige Kürbissuppe in der Natur-Terrine:

Foto (s): Brigitte Stolle