Samstag, 19. April 2014

Not-Operation

Die ganze Woche vor Ostern habe ich bei unserem Bäcker
unter den vielen wunderschönen vollständigen Osterlämmern

dieses ohrlose gesehen und mir fest vorgenommen, am
Ostersamstag ein unversehrtes Lamm zu kaufen.

Lamm Lämmchen Osterlamm Osterlämmchen Teig Bisquit Notoperation Not-OP Ostern
Leider war es heute so, dass nur noch ein einziges da war.
Wir haben hoffnungsvoll nachgefragt,
ob es vielleicht noch
ein anderes gäbe … ? Nein, sagte die Verkäuferin, das
sei das letzte, wegen des abgebrochenen
Ohres wollte es niemand
haben und wir müssten nichts dafür bezahlen, weil es “kaputt” sein.

Lamm Lämmchen Osterlamm Osterlämmchen Teig Bisquit Notoperation Not-OP Ostern

Lamm Lämmchen Osterlamm Osterlämmchen Teig Bisquit Notoperation Not-OP Ostern
Wir haben es ganz vorsichtig nach Hause getragen
(nicht, dass auch noch das andere Ohr abbricht).
Aber mein Mitleid war so groß
(auch mit dem Auge ist
irgendetwas nicht recht in Ordnung), dass mein Mann sich
kurzerhand für eine Not-Operation entschieden
und das
abgebrochene Ohr wieder anklebt hat (Puderzuckerglasur
plus zur Sicherheit ein halbes Zahnstocherstäbchen):

Lamm Lämmchen Osterlamm Osterlämmchen Teig Bisquit Notoperation Not-OP Ostern

Lamm Lämmchen Osterlamm Osterlämmchen Teig Bisquit Notoperation Not-OP Ostern
Nun ist alles gut, Ostern kann kommen -
und morgen wird das Lämmchen geschlachtet :-)
Foto (s): Brigitte Stolle