Samstag, 17. Mai 2014

Die Eisheiligen und heiße Milch mit Honig

Während der Tage der “Eisheiligen” - (meist sind es 3, regional aber auch 4 oder 5 Eisheilige): Mamertus – 11. Mai, Pankratius – 12. Mai, Servatius – 13. Mai, Bonifatius – 14. Mai und Sophia - 15. Mai - hatte ich wegen des kalten Wetters (windige 10 Grad) mal wieder Lust auf warme Milch mit Honig: Eine Wohltat, wenn man frierend und durchnässt endlich wieder nach Drinnen kommt. Tipp: Die Milch sollte nicht allzu heiß sein - den Honig immer erst bei Trinktemperatur zugeben, damit seine Inhaltsstoffe nicht zerstört werden. Aber ob gesund oder “nur” lecker: Die psychologische Wirkung und der Wohlfühl-Effekt ist - zumindest bei mir - bei warmer Honigmilch immer gegeben.

Milch heiß heiße Honig Honigmilch Eis eisig Eisheilige Biene Bienen Brigitte Stolle Imkerin Imkerei imkernFoto (s): Brigitte Stolle