Freitag, 4. Juli 2014

Aua, Bienenstich !

*brummel-brummel*

Süß !!!

Gestern bei meinen Bienen: Mein Mann, der mir wegen der körperlich schweren Imkerarbeit bei den Bienen hilft, hatte einen seiner Schutzhandschuhe vergessen. Also habe ich ihm - fürsorglich - einen von mir gegeben, da ich mich als Imkerin verpflichtet fühle, andere Menschen vor Übergriffen meiner Schützlinge zu bewahren. Dann habe ich ganz kurz in den Honigraum geschaut … und sofort hat eine der Arbeitsbienen meine Schwachstelle erkannt und, um ihren Honig zu verteidigen, zugestochen.

Zuerst sah der Stich in den linken Zeigefinger noch relativ harmlos aus und trotz des heftig brennenden Schmerzes dachte noch: Puuuhhh, gut davongekommen. Denn beim letzten Mal sah die Sache gleich zu Anfang viel spektakulärer aus.

Aua Autsch Bienenstich Biene Gift Bienengift Brennen Juckreiz Schwellung Foto Brigitte Stolle
Dann kam dieser komische Hubbel in der Nähe des Einstiches dazu:

Aua Autsch Bienenstich Biene Gift Bienengift Brennen Juckreiz Schwellung Foto Brigitte Stolle
Und als sich das Bienengift mit Hilfe meines heftigen
Kratzens und wilden Scharrens überall verteilt hatte …

Aua Autsch Bienenstich Biene Gift Bienengift Brennen Juckreiz Schwellung Foto Brigitte Stolle
… sah (und sieht) meine Hand aus wie ein aufgeblasener Haushaltshandschuh:

Aua Autsch Bienenstich Biene Gift Bienengift Brennen Juckreiz Schwellung Foto Brigitte StolleEkelig fühlt es sich an, man kann keine Faust machen und nichts richtig anfassen. Irgendwie weigere ich mich, dieses unförmige fremde Gebilde als meine Hand zu betrachten :-( Trotz Salbe, Penicillin und Antihistaminikum bleibt das jetzt ein paar Tage so  - ich bin lahmgelegt und das Tippseln geht nur mit 1 Finger der rechten Hand.

Foto (s): Brigitte Stolle
(außer dem Foto von meinen beiden Händen :-)

***

Damals - 2008,
eine kleine Erinnerung:

Fuß_1 von Ihnen.

 Bienenstich
Klick !