Samstag, 16. August 2014

Kurrentschrift 1985: “Gemeinutziges”

Mariannes Koch- und Haushaltsbuch von 1895 enthält neben dem Kapitel “Fleischspeisen!” das Kapitel “Backwerke!” sowie weitere praktische Anleitungen wie z. B. “Strumpf stricken!”, “Johannisbeerwein gemacht!” oder “Wie man Heidelbeerschnaps ansetzt”. Außerdem gibt es eine “Hausapotheke” für all die kleinen Wehwehchen des Alltags, wobei eine sehr ausführliche Abhandlung allein dem Husten gewidmet ist. Darüber hinaus findet man unter der Überschrift “Gemeinutziges!” eine bunte Sammlung von Tipps und Tricks für Küche / Haushalt / Gesundheit. Hier habe ich mit meinen Transkriptionsversuchen angefangen. Marianne schreibt eine besonders schöne, gleichmäßige, sehr zierliche (Kurrent-)Schrift, in die ich mich nach und nach hineinlesen möchte, so dass ich mich hoffentlich bis zum Dezember dem “Buttergebackenen” und den “Zimmetsternen” annähern werde.

Haushaltsbuch Kochbuch Rezept Rezepte Anleitungen Haushalt Tipps Tricks Gemeinnütziges Praktisches Eier zu Schnee schlagen Wie man Muttermale entfernt Bügeleisen Plätteisen Rost verhindern handschriftlich Handschrift Kurrent Kurrent Kurrent Kurrentschrift alte deutsche Schreibschrift mit Transkription von Brigitte Stolle

Um das Weiße der Eier schnell zu Schnee zu schlagen, thue man eine Messerspitze Salz daran.

Das Rosten des Pläteisen zu verhüten. Man bestreiche das Bügeleisen nach jedesmaligem Gebrauch mit Brennöl oder Salatöl, reibe es solange mit einem Tuche oder Flanell bis es trocken ist.

Muttermale entfernt man mittelst einer aus 1 Teil Brechweinstein u. 4 Teilen Seifenpflaster gefertigten Paste. Letztere wird dick auf das Mal aufgetragen u. mit einem Streifen englischen Pflasters bedeckt. Nach einigen Tagen tritt Besserung ein und das Mal verschwindet.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.