Sonntag, 18. Oktober 2015

Von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee … (Anna Mayer-Bergwald)

… und wieder zurück.

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015
Von Möwen begleitet.

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015Foto (s): Brigitte Stolle
Oktober 2015
 ***
Am Chiemsee lese ich sehr gerne in den oft
berührenden Texten der Poetin Anna Mayer-Bergwald.
Hier eine kleine Zeichnung von Josef Wopfner:
Die Inseldichterin auf der Fraueninsel 1905:

Schifffahrt von Gstadt zur Fraueninsel im Chiemsee, von Möwen begleitet. Die Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald Foto Brigitte Stolle Oktober 2015

 Aus einem Brief der Inseldichterin Anna Mayer-Bergwald von circa 1926:

„Mein herziger Canari, seit 15 Jahren unser Sonnenschein, ein Vogerl, das durch seinen reizenden Gesang, seine Gelehrigkeit (er war auch Vogelstimmen-Imitator) uns so viel frohe Stunden und nach dem Heimgang Bettys uns wirklich manchen Trost bot durch sein munteres Wesen, ist nun dahin. Er konnte die plötzlich zum dritten Male ihn anstrengende „Mauser“ nicht mehr durchmachen und starb nach achttägigem Leiden auf meiner Hand. Er hing mit aller Liebe an mir, und Betty, die ihn auch so sehr lieb hatte, erzählte mir oft, daß, wenn er bei einer Rückkehr von Prien meine Stimme drunten auf der Straße hörte, plötzlich hin- und herhüpfte, zwitscherte und bei meinem Eintritt zu singen begann. Es ist ja nur ein Tierchen, aber es wird von Martha und mir schmerzlich vermißt; es brachte so frohes Leben in unsere große Einsamkeit, die jetzt noch stummer ist. Ich möchte kein anderes Vogerl mehr haben, da ich zu allen lieben Wesen ein so persönliches Verhältnis habe, daß ich es durch nichts ersetzen kann.“