Donnerstag, 14. Juli 2016

Vannes: Das Hermelinschloss

Bretagne-Urlaub 2016. Hermeline begegnen einem auf Schritt und Tritt. Einst zierte das kleine Säugetier das Wappen der Herzöge von Montfort, nach und nach wurde es zum Symboltier für die gesamte Bretagne. Viele Städte haben es in ihrem Stadtwappen (z. B. Sarzeau), mittlerweile erscheint es auch im Logo vieler bretonischer Erzeugnisse. Hier in Vannes findet man sogar das "Hermelinschloss", das Herzog Jean IV. im 14. Jahrhundert erbauen ließ. Er gab dem Bauwerk den Namen seines Wappentieres: Château de l'Hermine. - Foto: Brigitte Stolle 2016Bretagne-Urlaub 2016. Hermeline begegnen einem auf Schritt und Tritt. Einst zierte das kleine Säugetier das Wappen der Herzöge von Montfort, nach und nach wurde es zum Symboltier für die gesamte Bretagne. Viele Städte haben es in ihrem Stadtwappen (z. B. Sarzeau), mittlerweile erscheint es auch im Logo vieler bretonischer Erzeugnisse. Hier in Vannes findet man sogar das “Hermelinschloss“, das Herzog Jean IV. im 14. Jahrhundert erbauen ließ. Er gab dem Bauwerk den Namen seines Wappentieres: Château de l’Hermine

Bretagne-Urlaub 2016. Hermeline begegnen einem auf Schritt und Tritt. Einst zierte das kleine Säugetier das Wappen der Herzöge von Montfort, nach und nach wurde es zum Symboltier für die gesamte Bretagne. Viele Städte haben es in ihrem Stadtwappen (z. B. Sarzeau), mittlerweile erscheint es auch im Logo vieler bretonischer Erzeugnisse. Hier in Vannes findet man sogar das "Hermelinschloss", das Herzog Jean IV. im 14. Jahrhundert erbauen ließ. Er gab dem Bauwerk den Namen seines Wappentieres: Château de l'Hermine. - Foto: Brigitte Stolle 2016

Bretagne-Urlaub 2016. Hermeline begegnen einem auf Schritt und Tritt. Einst zierte das kleine Säugetier das Wappen der Herzöge von Montfort, nach und nach wurde es zum Symboltier für die gesamte Bretagne. Viele Städte haben es in ihrem Stadtwappen (z. B. Sarzeau), mittlerweile erscheint es auch im Logo vieler bretonischer Erzeugnisse. Hier in Vannes findet man sogar das "Hermelinschloss", das Herzog Jean IV. im 14. Jahrhundert erbauen ließ. Er gab dem Bauwerk den Namen seines Wappentieres: Château de l'Hermine. - Foto: Brigitte Stolle 2016
Bretagne-Urlaub 2016
Foto (s): Brigitte Stolle