Samstag, 30. Juli 2016

Der Garten von H&M im Juli 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob’s stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchlose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen … wunderschön!

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016

Eine wirklich phänomenale Eselsdistel (Onopordum acanthium) habe ich im Juli im Garten von Bekannten fotografiert. Der wissenschaftliche Namensteil Onopordum setzt sich zusammen aus onos = Esel und porde = Wind, Blähung. Esel essen diese stachelige Distel angeblich gerne und der römische Schriftsteller Plinius berichtete, dass die Tiere davon Blähungen bekämen. Ob's stimmt? Andere Trivialnamen dieses Distelgewächses sind nicht minder merkwürdig: Krebsdistel, Pudelhund oder Falscher Knecht. - Auch sonst gibt es in diesem Ludwigshafener Garten Interessantes zu sehen: Geruchslose Kamille und Färberkamille, Roseneibisch (Hibiskus) und Stockrosen ... wunderschön! - Fotos und Collagen: Brigitte Stolle 2016
Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.