Donnerstag, 5. Januar 2017

Der Schlosspark Neckarhausen Anfang Januar 2017

Der Schlosspark in Neckarhausen ist klein, aber eine Runde im Park ist trotzdem immer wieder schön. So sieht es im Garten des Graf von Oberndorff’schen Schlosses Anfang Januar 2017 bei 0 °C aus: Sonne, Wolken, Schnee … Bäume, Sträucher, Schneebeeren … ganz viele Halsbandsittiche.

Ein Schild am Eingang zählt die Bäume im Schlosspark Neckarhausen auf: Ahornblättrige Platane, Rosskastanie, Blut-Buche, Schwarznuss, Feld-Ahorn, Robinie, Winter-Linde, Stiel-Eiche, Ginkgo, Gemeine Esche, Gemeine Eibe, Krim-Linde, Rot-Buche, Spitz-Ahorn.


Über die Schwarznuss (Juglans nigra) habe ich bereits HIER berichtet.


Schnee … und Schneebeeren:

Im Schlosspark Neckarhausen leben jede Menge Halsbandsittiche (Kleine Alexandersittiche) … sie sind kaum zu übersehen und vor allem nicht zu überhören:

Nach einem Spaziergang an der kalten Luft tut etwas Warmes gut. Hier: Erbseneintopf mit Kartoffeln, viel Gemüse und Räuchertofu:


Foto (s): Brigitte Stolle