Mittwoch, 22. Februar 2017

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt … lecker !!!

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Feldsalat mit gebratenen AusternpilzenKartoffel-Zucchini-Gratin.

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Feldsalat mit gebratenen Austernpilzen ... Tipp: Butter statt Öl für die Salatmarinade ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimDie Feldsalat-Saison sollte man ausnutzen. Gebratene Austernpilze schmecken wunderbar zum Salat. Ein Tipp von Karla: Für die Salatmarinade Butter statt Öl verwenden! Schon mal ausprobiert? Diese Marinade passt zu Feldsalat, Rucola, Löwenzahn … Butter in einem Töpfchen erwärmen und auflösen, mit Weiß- oder Rotweinessig, etwas Knoblauch, Senf, Salz und Pfeffer vermischen und in die Salatschüssel geben. Den geputzen Salat in die lauwarme Sauce legen und alles gut vermengen.

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Feldsalat mit gebratenen Austernpilzen ... Tipp: Butter statt Öl für die Salatmarinade ... Foto: Brigitte Stolle, MannheimZum Hauptgang serviert die Chefin ein Kartoffel-Zucchini-Gratin. Rohe Kartoffel- und Zucchinischeiben werden abwechselnd dachziegelartig gefällig in eine gebutterte Auflaufform geschichtet, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat gewürzt und mit einer Mischung aus halb Milch/halb Sahne angegossen (nur so viel, dass die Flüssigkeit am Ende des Garvorgangs vollständig aufgesogen ist). Ein paar Butterflöckchen auf den Kartoffeln verteilen. Die Auflaufform in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen stellen und garen, bis die Kartoffeln weich und cremig sind. Das dauert je nach Größe der Scheiben circa 40 Minuten. Die Kartoffeln danach mit Käse bestreuen und goldgelb überbacken.

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Kartoffel-Zucchini-Gratin ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Kartoffel-Zucchini-Gratin ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim

Chefköchin Karla Kunstwadl empfiehlt: Kartoffel-Zucchini-Gratin ... Foto: Brigitte Stolle, Mannheim
Foto (s): Brigitte Stolle