Mittwoch, 31. Mai 2017

Mimette, América und der Glücksprinz

América" von T. C. (Tom Coraghessan) Boyle und Katze Mimette im Garten

Katze Mimette, etwas erschöpft nach ihrer aktuellen Lektüre “América” von T. C. (Tom Coraghessan) Boyle. Wenn ich zu dieser Geschichte in 1 Satz etwas sagen müsste, dann vielleicht dies:

Wer glaubt, dass Pechsträhnen und Katastrophen eines einzigen Menschenlebens auch einmal ein Ende haben müssten, erfährt beim Lesen von “América” auf witzige Weise: Ein bissl was geht immer noch :-)

Sensiblen Lesern und Leserinnen meines “Glückprinzen“, die bereits dieses Buch für starken Tobak hielten, sei versichert, dass die Kümmernisse und Tragödien meiner Kathie ein wahrer Dreck dagegen sind.

Brigitte Stolle: Glücksprinz - Mannheimer Krimistück in 8 Tagen (Krimi, Regionalkrimi, Psychologischer Roman, Milieustudie)
Glücksprinz - Mannheimer Krimistück in 8 Tagen

  1. V&J

    Mittwoch, Mai 31, 2017 - 20:57:34

    Der Mexikaner im Buch lockte (”miez, miez”) die Katze, und kurz darauf gab es einen “leckeren” Eintopf. Klar, dass Mimette nach dieser Lektüre etwas kritisch guckt!

  2. Brigitte

    Mittwoch, Mai 31, 2017 - 22:02:03

    Wenn ich mich recht erinnere, war der Eintopf ohne Knoblauch.
    Da kann ich Mimettes kritische Einstellung gut verstehen.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.