Montag, 22. Januar 2018

Ausstellung zum Thema Skriptorium und Kalligraphie

Das Kloster Seeon im Chiemgau ist nicht nur ein Ruhepol für Gestresste, sondern bietet wechselnde Ausstellungen zu den unterschiedlichsten Themen. Jedes Jahr bin ich wieder aufs Neue gespannt, was sich die Ausstellungsmacher ausgedacht haben. Noch nie bin ich enttäuscht worden … Bilder, Filme, Gegenstände werden liebevoll und detailreich präsentiert (klick HIER). Eine meiner absoluten Lieblingsausstellungen der vergangenen Jahre: “Das Kloster Seeon und sein Skriptorium“, es ging um klösterliche Schreibstuben/Schreibschulen, Buchmalerei, Buchschreibekunst. Der damalige Ausstellungskatalog ist längst vergriffen; nun wurde er gekürzt als Reprint wieder neu aufgelegt. Durch Zufall habe ich erfahren, dass das damalige Ausstellungsthema für das Jahr 2018 wieder aufgegriffen wurde. Dem Besucher/der Besucherin werden einige Gegenstände und Elemente in neu aufbereiteter Form wieder begegnen. Ein verführerischer Gedanke. Der Eintritt zur Ausstellung ist wie immer frei.

Kloster Seeon im Chiemgau ... "Das Kloster Seeon und sein Skriptorium" ... Ausstellung 2018 ... Fotos: Brigitte Stolle

Kloster Seeon im Chiemgau ... "Das Kloster Seeon und sein Skriptorium" ... Ausstellung 2018 ... Fotos: Brigitte Stolle

  Kloster Seeon im Chiemgau ... "Das Kloster Seeon und sein Skriptorium" ... Ausstellung 2018 ... Fotos: Brigitte Stolle

Kloster Seeon im Chiemgau ... "Das Kloster Seeon und sein Skriptorium" ... Ausstellung 2018 ... Fotos: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.