Samstag, 17. Februar 2018

Hessischer Abend mit Musik

Handkäs mit Musik ist eine Spezialität aus Hessen. Pro Person verwendet man, je nach Hunger, circa 150 Gramm Handkäs. Das kann ein Harzer- aber auch ein pikanter Frühstückskäse sein … Hauptsache, er ist kräftig und stinkt. Dazu passt Bauernbrot mit Butter (wir haben ihn, vielleicht nicht ganz stilecht, mit Laugenbrezeln gegessen … auch sehr gut). Wichtig: Ohne Musik ist der Handkäs nur halb so lecker. Die “Musik” ist schnell und einfach zuzubereiten: 1 mittelgroße Zwiebel in feine Würfelchen schneiden, mit 3 Esslöffeln neutralem Öl, 2 Esslöffeln Weißweinessig, Salz, Pfeffer, Kümmel (ganz) nach Geschmack und etwas fein gewiegter Petersilie gut verrühren und zum Handkäs servieren. Ein Glas Äppelwoi darf nicht fehlen. Guten Appetit.

Hessischer Abend: Handkäse mit Musik, Bauernbrot und Äppelwoi ... Foto: Brigitte Stolle

Hessischer Abend: Handkäse mit Musik, Bauernbrot und Äppelwoi ... Foto: Brigitte Stolle

Hessischer Abend: Handkäse mit Musik, Bauernbrot und Äppelwoi ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.