Montag, 26. März 2018

Urlaubserinnerungssuppe

Was gibt es denn da zu essen? Die Zutaten verraten es

Zutaten für Fischsuppe (soupe de poisson) aus Sète: Rouille sétoise, Brotcroûtons, Knoblauch, geriebener Käse ... Foto: Brigitte StolleZuerst aber ein paar Oliven zum Apéritif. Mir sind zwar die aromatischen südfranzösischen lieber als die dickfleischigen, eher geschmacklosen griechischen, aber die gab es leider nicht.

Oliven zum Apéritif ... Foto: Brigitte StolleFischsuppe aus Sète. Sète ist eine Hafenstadt an der südfranzösischen Mittelmeerküste. In gut sortierten Läden kann man dort Fischsuppe (soupe de poisson) in Flaschen kaufen. Dazu ist die pikante Sauce Rouille sétoise ein Muss. Außerdem gibt es traditionell Brotcroûtons, frischen Knoblauch und geriebenen Käse zur Suppe. Wie man diese Gaumenfreude anrichtet und isst, habe ich bereits hier gezeigt. Für uns ist sie eine köstliche Leckerei, die Erinnerungen an zahlreiche Urlaube im Midi weckt.

Zutaten für Fischsuppe (soupe de poisson) aus Sète: Rouille sétoise, Brotcroûtons, Knoblauch, geriebener Käse ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.