Dienstag, 24. April 2018

Waldpark Mannheim - Bärlauch so weit das Auge reicht

Bärlauch gehört zu den Zwiebelgewächsen - das riecht und schmeckt man auf Anhieb. Bekannt und beliebt ist Bärlauch als Küchen- und Heilpflanze, für die Frühjahrskur und zur allgemeinen Entgiftung. Hier, im Mannheimer Waldpark, ist er jetzt im April kaum zu übersehen. Bärlauch so weit das Auge reicht. Und wie das duftet. Mundraub ist erlaubt. Wer auf Nummer Sicher gehen und die Gefahr einer Verwechslung vermeiden möchte, der findet den Bärlauch auch auf dem Markt. Obwohl ich ja finde, dass eine Verwechslung aufgrund des eindeutigen Knofelgeruchs kaum vorkommen kann, kaufe ich mir so ein duftendes Bündel am liebsten im Hofladen meines Vertrauens. Im Wald sollte man nicht gleich am Wegesrand mit dem Sammeln anfangen: Es sind halt gar so viele Hunde unterwegs. - Verarbeitet wurde der Bärlauch dieses Mal zu Bärlauch-Quark und Bärlauch-Butter. Köstlichkeiten !!!


Foto (s): Brigitte Stolle