Mittwoch, 16. Mai 2018

Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel

Mai 2018: Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl schickt herzliche Urlaubsgrüße von der Mosel und die Margit liefert schöne Bilder dazu, um einige Stationen zu dokumentieren. Zum Beispiel ging es mit dem Bus nach Schweich, wo man u. a. den Stefan-Andres-Brunnen besichtigen kann. Stefan Andres war Schriftsteller und verbrachte viele Jahre seines Lebens in Schweich. - Vielen Dank an Margit und Karla für die Mosel-Impressionen.

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018Auch Ediger-Eller ist mit seinen putzigen Fachwerkhäusern ein hübscher Ort an der Untermosel, nicht weit entfernt von Cochem. Das schmucke “Haus des Gastes” war früher eine Apotheke. Es gibt noch Reste der alten Stadtmauer zu sehen. Das ehemalige Kurfürstlich-Trierische Hofhaus, einst im Stil eines Mosel-Weinschlösschens erbaut, ist heute ein gepflegtes Winzer-Gutshaus mit Museum zur Weinbaugeschichte.

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

 Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018
Ein kleines Unglück ist auch passiert: Beim Versuch, einer Katze nachzustellen, stürzte Karla Kunstwadl ab und mitten in einen Rosenstock hinein. Aua. Der spontane Wunsch, es den Drachenfliegern gleich zu tun, wird erst einmal verschoben.

Reise-Murmeltier Karla Kunstwadl unterwegs an der Mosel ... Mai 2018
Alle Fotos auf dieser Seite stammen von Margit H.

  1. Margit

    Donnerstag, Mai 17, 2018 - 12:07:28

    ja-die Reisetante Karla Kunstwadl-egal ob Nah-oder Fernziele ist iimer dabei.
    DAnke,liebe Brigitte,für die schönen Berichte.

  2. Brigitte

    Donnerstag, Mai 17, 2018 - 16:07:37

    Nichts zu danken, es war mir ein Vergnügen.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.