Sonntag, 10. Juni 2018

Die Wieskirche im bayerischen Pfaffenwinkel

Mai 2018 - der erste richtige Urlaubstag! Bevor wir zum eigentlichen Ziel der Reise aufbrechen, gibt es erst noch ein Frühstück im Hotel in Bad Wörishofen …


… um anschließend den geplanten Zwischenstopp, die Wieskirche im bayerischen Pfaffenwinkel, anzusteuern:

Die imposante Wallfahrtskirche gehört zur Gemeinde Steingaden, Ortsteil Wies, und heißt genau: “Wallfahrtskirche zum gegeißelten Heiland auf der Wies”. Sie liegt auch tatsächlich ganz idyllisch inmitten von Wiesen, Kuhweiden und Wanderwegen, und bietet schon von Weitem einen unvergesslichen Anblick.

Vor der Wieskirche (rechts unten) befindet sich eine kleine Kapelle, die ich auch in ihrem Inneren fotografiert habe:


Unser Plan, auch die sehenswerte Innenausstattung der Wieskirche fotografisch festzuhalten, musste leider aufgegeben werden. Ganze Busladungen von Wallfahrern wurden angekarrt. Neben Europäern konnte man Nord- und Südamerikaner und Asiaten sehen. Wir standen an diesem Samstag kurz vor 10 Uhr auf dem Parkplatz. Um 10 Uhr begann die Wallfahrtsmesse und ein Schild an der Türe sagte uns: “Keine Besichtigung während der Messe”. Sehr, sehr schade. Aber wegen unseres Termins für die Übergabe der Ferienwohnung konnten wir leider nicht bis 12 Uhr warten.

Da wir vor 4 Jahren schon einmal hier waren, habe ich beim Stöbern in meinem Archiv noch zwei Fotos gefunden: einen Putto und ein Teil des Deckengemäldes:

Die Sonnenuhr auf der Rückseite der Wieskirche:

 
Auf dem Gelände vor der Wieskirche ist viel los: Restaurants, Kioske, Andenkenstände, nicht nur mit religiösen Devotionalien, sondern auch die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft ist vertreten.


Wir kaufen uns noch ein ausgezogenes Schmalzgebäck (”Auszogne”) und fahren weiter Richtung Chiemsee:

Zum Abschluss noch zwei Bilder eines Foto-Events, das vor genau 4 Jahren im Mai 2014 vor der Wieskirche stattfand:


Foto (s): Brigitte Stolle

  1. Margit

    Montag, Juni 11, 2018 - 13:02:14

    Die Wieskirche hatte ich auch vor vielen Jahren besichtigt,leider wird der Tand und Kruscht der verkauft wird,immer mehr.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.