Samstag, 21. Juli 2018

Heute frisch geräucherte Fische, dazu ein bayerisches Bier

In Bayern gibt es viele auch kleine und kleinste Brauereien, Braustätten und Hausbrauereien. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren es noch 30.000. Laut statistischem Bundesamt sind es heute immer noch über 600. Die meisten davon findet man in Franken, das sich durch die größte Brauereidichte der Welt auszeichnet, aber auch in unserer Urlaubsregion am Chiemsee - ob Landkreis Traunstein oder Landkreis Rosenheim oder … man wird fündig und wenn man wollte, könnte man an jedem Urlaubstag ein anderes bayerisches Bier verkosten. Lecker und süffig sind sie alle. Ein frisch geräucherter Fisch, z. B. aus dem Chiemsee, schmeckt wunderbar dazu.

 


Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.