Montag, 15. Oktober 2018

Spinne macht Jagd auf grüne Wanze

Gerade las ich im Mannheimer Morgen den Artikel “Wanzen-Alarm nach Hitzephase“, nach dem sich die sechsbeinigen Krabbeltiere im langen, heißen Sommer rasant vermehrt haben und nun in menschlichen Behausungen eine passende Bleibe für den Winter suchen … als sich auf dem Balkon ein kleines Drama zwischen einer Spinne und einer grünen Wanze abspielte. Die kleinere Spinne versuchte, mit ihren Spinnfäden die Beine ihrer Gefangenen, die bereits im Gespinst einige Zentimeter über dem Boden hing und sich heftig wehrte, einzuwickeln. Hartnäckig startete die hungrige Spinne wieder und wieder ihre Überwältigungsversuche. Mein Mann bereitete dem grausigen Treiben schließlich ein Ende, indem er die Kämpfenden kurzerhand auf eine Kehrichtschaufel verfrachtete und den Balkon hinunterstürzte. Die grüne Wanze nutzte die Gunst der Stunde und flog davon.

Große Wanzenpopulation nach der Sommerhitze 2018
Foto (s): Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.