Montag, 3. Dezember 2018

Lebkuchen-Verkostung

Neben viel Selbstgebackenem haben wir nun drei verschiedene Sorten Lebkuchen. Aus der Schweiz kamen die Original Basler Leckerli (die dort Läckerli geschrieben werden). Das Paket von der Fraueninsel im Chiemsee enthielt neben den Oblaten-Lebkuchen, die wir schon seit Jahren lieben, noch hausgemachtes Marzipan aus der klösterlichen Backstube. In diesem Jahr haben wir aus einer Aachener Bäckerei allerlei Printen in Plattenform, Kräutermoppen und sogar einen süßen Aachener Dom bestellt. All das lädt zu einer Verkostung / Degustation ein. Zu Viert haben wir in kleinen Einheiten Geschmack, Aroma, äußeres Erscheinungsbild, Geruch, Duft … auf uns wirken lassen. Leider habe ich versäumt, noch etwas “Mannemer Dreck” zu erwerben. Diese Lebkuchen-Spezialität hätte auch gut dazu gepasst. Unser eigenes Weihnachtsgebäck (Butterbackes, Makronen, Husarenkrapferl, Müesli-Taler) fand ebenfalls seine Liebhaber/INNEN. Dazu gab es Kaffee und natürlich wurde auch eine Kerze angezündet, während draußen der Regen prasselte. Sehr gemütlich und heimelig.

 Dezember 2018 ... Lebkuchen-Degustation / Verkostung ... Mannemer Dreck, Basler Leckerli, Aachener Printen, Lebkuchen aus der Fraueninsel-Backstube - Buttergebäck, Walnussmakronen, Husarenkrapferl, Müesli-Taler ... Foto: Brigitte Stolle 2018

Dezember 2018 ... Lebkuchen-Degustation / Verkostung ... Mannemer Dreck, Basler Leckerli, Aachener Printen, Lebkuchen aus der Fraueninsel-Backstube - Buttergebäck, Walnussmakronen, Husarenkrapferl, Müesli-Taler ... Foto: Brigitte Stolle 2018
Foto (s): Brigitte Stolle