Sonntag, 30. Dezember 2018

Gründüngung mit Gelbsenf

Trotz trübstem Wetter haben wir heute eine kleine Odenwaldrundfahrt inkl. Mini-Spaziergang gemacht. Bei dem Schriesheimer Ortsteil Ursenbach sind mir mehrere Felder mit üppigen “Grünzeug” aufgefallen. Ich denke, es ist Gründüngung, weiß aber als Städterin leider nicht, um welche Düngepflanzen es sich hier genau handelt. Luzerne sind es nicht, Lupinen auch nicht. Vielleicht weiß es ja jemand. - Jawohl, die Margit weiß es (siehe Kommentar). Es handelt sich um Gelbsenf, der zur Bodengesundheit beitragen soll und mit seinen Wurzeln den Grund auflockert. Ich habe vor Ort ein Blättchen abgerissen und nun mit den gezeichneten Abbildungen im Bestimmungsbuch verglichen: Gelbsenf stimmt. Vielen Dank.

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle

Dezember 2018 ... Gründüngung bei Ursenbach im Odenwald ... Foto: Brigitte Stolle
Foto (s): Brigitte Stolle

  1. Margit

    Sonntag, Dezember 30, 2018 - 18:42:40

    Das sieht aus wie Gelbsenf und wird,wie Du schon richtig vermutet hast,zur Gründüngung verwendet.

  2. Brigitte

    Montag, Dezember 31, 2018 - 07:27:43

    Herzlichen Dank. Ich habe den Text entsprechend ergänzt.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.