Montag, 18. März 2019

Künstlerische Freiheit: Tierische Walzen

Der seltsame Körperbau der walzenförmigen Schafe (klick HIER) hat es mir angetan. Der Künstler hat sich wohl darauf spezialisiert; mindestens 2 Tierarten hat er in diese zylindrische Form gebracht. Ich könnte es mir auch bei Kühen, Nilpferden, manchen Hunden und Katzen vorstellen. Sehr schade, dass ich den Namen des Künstlers nicht kenne, es hätte mir Spaß gemacht, auch noch andere seiner “Kreationen” kennen zu lernen, wie zum Beispiel unten das “Gemeine Walzenschwein“.

Künstlerische Freiheit: walzenförmige Schafe und Schweine, zylindrischer Körperbau - Künstler (mir) unbekannt - Wer weiß was?

  1. Margit

    Dienstag, März 19, 2019 - 11:36:39

    sehr schön! Das”Gemeine Walzenschwein”eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft . Eswürde mich auch interessieren,wer der Künstler ist

  2. Brigitte

    Dienstag, März 19, 2019 - 16:20:05

    Leider habe ich keine Idee, wie der Künstler herauszufinden wäre. Ich habe schon alles Mögliche bei Google eingegeben. Vielleicht schaut hier mal jemand vorbei, der ihn kennt :-)

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.