Sonntag, 26. Mai 2019

Eine schnelle Leckerei: Erdbeer-Tartelettes

Am Spargel- und Erdbeerstand direkt am Feld gibt es nicht nur frische Spargel und Erdbeeren, klar, sondern auch Kartoffeln, diverse Gemüse, Erdbeer-Fruchtaufstriche, Kräuter - und fertige Tartelettes. Letzteres ist praktisch und es geht relativ schnell, aus geschlagener Sahne und Erdbeeren ein Blitz-Dessert herzustellen. Natürlich kann man die Böden für die Törtchen auch selber backen, das schmeckt besser und man weiß, was drin ist. Aber auf die Schnelle einen Nachtisch zu basteln, ist auch mal ganz schön. Die geschlagene Sahne (ich brauche da drin keinen Zucker, da die Erdbeeren schon süß genug sind) auf die fertigen Tartelettes verteilen. Erdbeeren darauf anrichten, einen Klecks Sahne obendrauf - fertig. Bei uns kam noch ein Blättchen Minze von der Fensterbank hinzu.

Blitz-Dessert zur Erdbeerzeit: Erdbeer-Tartelettes aus fertigen Teigböden, Erdbeeren, Sahne, Minzblatt ... Foto: Brigitte Stolle

Blitz-Dessert zur Erdbeerzeit: Erdbeer-Tartelettes aus fertigen Teigböden, Erdbeeren, Sahne, Minzblatt ... Foto: Brigitte Stolle

 Blitz-Dessert zur Erdbeerzeit: Erdbeer-Tartelettes aus fertigen Teigböden, Erdbeeren, Sahne, Minzblatt ... Foto: Brigitte Stolle

Blitz-Dessert zur Erdbeerzeit: Erdbeer-Tartelettes aus fertigen Teigböden, Erdbeeren, Sahne, Minzblatt ... Foto: Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.