Donnerstag, 24. Oktober 2019

Herbstessen: Kartoffel-Zucchini-Gratin

Wenn es draußen nicht mehr so heiß ist, dass man den Backofen einschalten kann ohne zusammenzuschmelzen, essen wir gerne Kartoffel-Zucchini-Gratin. Kartoffeln und Zucchini werden geschnitten und abwechselnd in eine backofenfeste Auflaufform geschichtet, gewürzt und mit einem Schuss Milch angegossen. Die Milch sollte am Ende des Garvorganges völlig aufgesogen sein. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, kommt geriebener Käse auf das Gericht. Das Ganze wird wieder in den Backofen verfrachtet, bis der Käse goldgelb geröstet ist. Dazu passt ein Salat nach persönlichem Geschmack.

Herbst- und Winteressen: Kartoffel-Zucchini-Gratin mit Lieblingssalat ... Foto: Brigitte Stolle

Herbst- und Winteressen: Kartoffel-Zucchini-Gratin mit Lieblingssalat ... Foto: Brigitte Stolle

Herbst- und Winteressen: Kartoffel-Zucchini-Gratin mit Lieblingssalat ... Foto: Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.