Montag, 27. Januar 2020

Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März 2020

Wir hatten Lust, mal wieder zum Rhein und zur Kollerinsel zu fahren. Der Januar-Himmel war blau, die Temperaturen mild. Die Kollerfähre am Rhein verbindet Brühl mit der Kollerinsel. Leider hatten wir vergessen, dass die Fähre im Winter nicht in Betrieb ist und konnten nicht auf die Halbinsel hinübersetzen. Bei Tullas Rheinkorrektion wurde die Rheinschlinge bei Brühl durchstochen, so dass die Insel linksrheinisch wurde, aber trotzdem badisch blieb. Wir sind 15 Minuten am Rhein entlang gelaufen und haben uns an dem für Januar unüblichen Wetter gefreut. Auf einer Bank saß eine Dame, vertieft in ein dickes Buch. Sie schien bei den milden 15 °C nicht zu frieren. Hier einige Fotoimpressionen ohne Kollerfähre, dafür mit Schiffsverkehr.

Wer mag, kann sich meine Kollerfähren-Fotos von 2016 anschauen.

Januar 2020 ... Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März ... Brigitte Stolle

Januar 2020 ... Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März ... Brigitte Stolle

Januar 2020 ... Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März ... Brigitte Stolle

Januar 2020 ... Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März ... Brigitte Stolle

Januar 2020 ... Brühler Kollerfähre: Ruhepause bis Mitte März ... Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle 2020