Montag, 11. Mai 2020

Wildtiergehege im Käfertaler Wald

Mai 2020. Wir fahren in den Käfertaler Wald in Mannheim, um die Wildtiergehege zu besuchen. Es gibt dort Wildschweine, Bisons und Damhirsche. Die Hirschkälber bilden bereits in ihrem ersten Lebensjahr Rosen und Rosenstöcke aus, wie auf den beiden letzten Fotos zu sehen ist.

Mai 2020 ... Wildtiergehege im Käfertaler Wald, Mannheim ... Brigitte Stolle

Mai 2020 ... Wildtiergehege im Käfertaler Wald, Mannheim ... Brigitte Stolle

  Mai 2020 ... Wildtiergehege im Käfertaler Wald, Mannheim ... Brigitte Stolle

Mai 2020 ... Wildtiergehege im Käfertaler Wald, Mannheim ... Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle

  1. Margit

    Mittwoch, Mai 13, 2020 - 11:05:33

    So schöne Bilder! Junge Tiere sind immer ein lohnendes Motiv

  2. Brigitte

    Mittwoch, Mai 13, 2020 - 18:03:50

    Ja, ich freue mich auch mal wieder auf einen Zoo. Dazu müsste das Wetter stimmen, Sitzplätze in Form von Bänken müssten vorhanden sein. Dann könnte ich 10-minutenweise spazieren gehen.

  3. Tanja

    Sonntag, Mai 17, 2020 - 21:54:38

    Also ich würde mich auch mal wieder auf einen Zoo freuen, aber man muss sich vorher online anmelden (was wenn das Wetter dann schlecht ist?). Ob man frei durch den Zoo flanieren darf, ist auch ungewiss - vielleicht nur noch auf Wegen, die durch Bänder abgetrennt sind. Vielleicht wird sogar die Verweildauer reglemeniert… Keine Ahnung. Mir tun die Tiere unendlich leid. Wenn keine Einnahmen reinkommen… Ewig wird es auch keine Subventionen geben. Ich habe gelesen, dass während oder nach dem Zweiten Weltkrieg die Zoos mangels Gelder geschlossen wurden und die Tiere teilweise verspeist wurden. Ein gruseliger Gedanke…

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.