Mittwoch, 29. Juli 2020

Granatapfeleis in Oppenheim

Juli 2020. Es ist schon einige Jahre her, dass ich mit meinem Mann das rheinhessische Oppenheim besucht habe. Damals zeigte er mir das berühmte Beinhaus - ich war begeistert. Auch dieses Mal waren wir wieder bei der Katharinenkirche, hinter der sich die Michaelskapelle mit Beinhaus befindet. Fotos davon werde ich in den nächsten Tagen hier vorstellen.

Da es sehr heiß war, haben wir uns zuerst ein bisschen in Oppenheim umgesehen und im Café “Kaffeeklatsch” ein Granatapfeleis und einen Kirschkuchen mit Streuseln gegessen. Bestellt habe ich 2 Kugeln Eis (Vanille und Granatapfel) OHNE Sahne. Bekommen habe ich das Eis MIT Sahne. Das macht aber nichts, denn den größen Teil der Sahne habe ich an meinen Mann für seinem Kirschkuchen weitergegeben und er hat es mit Genuss gegessen. Wie schmeckt Granatapfeleis? Gut! Mein allererstes Granatapfeleis hatte eine hellrote Farbe und schmeckte fruchtig und erfrischend. Lecker, lecker!

Juli 2020 ... Oppenheim ... Rheinhessisch ... Rathaus ... Katharinenkirche ... Lapidarium ... Granatapfeleis ... Brigitte Stolle

Juli 2020 ... Oppenheim ... Rheinhessisch ... Rathaus ... Katharinenkirche ... Lapidarium ... Granatapfeleis ... Brigitte Stolle

Juli 2020 ... Oppenheim ... Rheinhessisch ... Rathaus ... Katharinenkirche ... Lapidarium ... Granatapfeleis ... Brigitte Stolle

 Juli 2020 ... Oppenheim ... Rheinhessisch ... Rathaus ... Katharinenkirche ... Lapidarium ... Granatapfeleis ... Brigitte Stolle

Juli 2020 ... Café Klatsch am Markt in Oppenheim

Juli 2020 ... Oppenheim ... Rheinhessisch ... Rathaus ... Katharinenkirche ... Lapidarium ... Granatapfeleis ... Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle