Freitag, 16. Oktober 2020

Eine delikate, heiße Zwiebelsuppe

Oktober 2020. Wenn es draußen kühl ist und regnet, steht mir der Sinn nach einer wärmenden Suppe. Dieses Mal ist eine Zwiebelsuppe an der Reihe. Das Rezept aus meinem Pariser Kochbuch habe ich (das mache ich immer so), abgewandelt und zum Beispiel einen kräftigen Bio-Bergkäse gerieben. Die Suppe ist mit Gemüsebrühe gekocht und mit einem Schuss herbem Weißwein abgelöscht. Sie schmeckt lecker. Eigentlich wollte ich die französische Fougasse dazu essen, die aber wegen der brennenden Peperonischärfe für nicht nicht so recht passte. Die Alternative waren Würfel aus dem Mühlenbrot.

Oktober 2020 ... Eine delikate, heiße Zwiebelsuppe_1... Brigitte Stolle

Oktober 2020 ... Eine delikate, heiße Zwiebelsuppe_2... Brigitte Stolle
Sehr hübsch, aber scharf wie die Hölle:

Oktober 2020 ... Eine delikate, heiße Zwiebelsuppe_Die höllenscharfe Fougasse ... Brigitte Stolle
Fotos: Brigitte Stolle

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.